Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

straffe Haut - Belle Dame

Schöne Haut dank guter Pflege – auch im Winter

20. Oktober 2014 |

Die Haut ist das größte menschliche Organ und gleichzeitig den stärksten Einflüssen von außen ausgesetzt. Gerade im Winter benötigt empfindliche Haut sorgfältige Pflege, damit sie keinen Schaden nimmt. Trockene und kalte Luft setzt ihr zu und beeinträchtigt ihre Funktion als … weiter

Keine Chance für die Müdigkeit! Die Haut effektiv aufwecken

30. Januar 2013 |

Der erste Blick in den Spiegel gehört für viele zu den unangenehmsten Teil des Morgenrituals. Meist liegt es schlicht daran, dass für die Haut noch tiefste Nacht ist. Um sie aufzuwecken, gibt es aber wirksame Möglichkeiten.

Es gibt bestimmte Ursachen, welche einen müden Teint verursachen. Dazu zählen unter anderem Schlafmangel, eine unausgewogene Ernährung oder unzureichende Hautpflege. Indem man die Ursachen nach und nach untersucht, können auch die Folgen beseitigt werden.

Tipps für rosige frische Haut

An dem Mythos vom Schönheitsschlaf ist einiges dran. Wer zu wenig schläft, bekommt Augenschatten und Falten verstärken sich. Des Weiteren ist man müde und die Aufnahmefähigkeit verringert sich. Vorschlafen klappt übrigens nicht; jeden Abend muss der Körper seine Energiereserven neu auftanken.
weiter

Gesund und dauerhaft abnehmen

9. Dezember 2012 |

Um dauerhaft an Gewicht zu verlieren, ist es wichtig, die Ernährung dauerhaft umzustellen. Schokolade und Zucker sind in der ersten Zeit tabu, besser ist es, dem Körper zu geben, was er braucht und nicht was er verlangt.

Wieder einmal bringt Wissen den dauerhaften Erfolg, deshalb lohnt es sich nicht Kalorien zu zählen, wenn der Körper die falschen Nährstoffe erhält und diese gleich in Fett oder ähnlich unerwünschte Dinge umwandelt.

Mit Strategie zum Erfolg

Ein mehr oder weniger ausgeprägtes Ziel beim abnehmen ist es, mehr Muskelmasse aufzubauen. Dies fällt dem Körper leichter, wenn 15-25% der Nahrung aus Eiweiß bestehen. Dabei ist es am effektivsten, wenn die Eiweißquelle möglichst wenige Beine hat. Also sollte man Eiweiß aus Soja, Hülsenfrüchten oder Fisch dem herkömmlichen tierischen Eiweiß vorziehen. Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist, dass Eiweiß stark sättigt.
weiter

Mitten im Leben – Reife Haut effektiv Pflegen

7. November 2012 |

Ab dem vierzigsten Lebensjahr hat die Frau ihren Lebensmittelpunkt erreicht. So man eine wird nun feststellen, dass aus den ersten dünnen Linien Falten entstanden sind. Doch das ist noch lange kein Grund zur Panik – mit der richtigen Pflege erscheint der Teint jünger als er ist.
weiter

In sekundenschnelle Schön

25. Oktober 2012 |

Stress hat man im Alltag genug – und Zeit meist zu wenig, deshalb ist es durchaus akzeptabel, wenn man beim täglichen Schmink- und Pflege Ritual etwas Zeit sparen kann.

Dabei kommt es dann nicht darauf an, bestimmte Pflegeschritte auszulassen, sondern eher abzukürzen oder praktisch „nebenbei“ zu erledigen. Eine Haarkur etwa, kann während einem entspannenden Bad einwirken, während kurz vor dem schlafen gehen eine Fußmaske aufgetragen und über Nacht einziehen kann.

Kleine Tricks rund um’s Make up

Die Augenbrauen etwa müssen nicht immer aufwendig mit Bürste, Puder und Gel in Form gebracht werden. Als Alternative gibt es getöntes Augenbrauenwachs. Dies ist einfach in Wuchsrichtung aufzutragen und schon liegt jedes Härchen an seinem Platz.
Um die Frage zu umgehen, wo das Rouge korrekt aufzutragen ist, gibt es einen einfachen Trick: Den Kopf für 20 bis 30 Sekunden nach unten hängen lassen, dann schnell aufrichten und zum korrekten Abschluss auf die geröteten Stellen einen Hauch Rouge auftragen.
weiter

Kann man die Hautalterung aufhalten?

21. September 2012 |

Die Hautalterung ist ein großes Thema für Frauen. Je nach Bedarf kann ein ganzes Vermögen für Cremes und Fläschchen ausgegeben werden, doch helfen kleine Chemienäpfchen wirklich gegen das Altern? Oder möchte uns die Kosmetikindustrie nur zum Geld ausgeben animieren?

Tausend Studien, tausend Behauptungen, mit denen sich die moderne Frau herumschlagen muss, wenn es um das Thema Hautalterung geht. Klar ist nur das Ziel: Möglichst lange möglichst jung aussehen. Aber der Weg wird nicht verraten. Doch ganz so schwierig ist die Sache nicht, wenn man seinen gesunden Menschenverstand benutzt.

weiter

Kleine Übungen für schöne Beine

15. Juni 2012 |

Egal ob morgens oder abends – kleine Sportübungen, die nur wenige Minuten dauern, nach kurzer Zeit aber einen sichtbaren Erfolg bringe, kann man immer einlegen. Das Gute daran ist, dass man keine weiteren Gegenstände dafür benötigt.

Schon drei kleine Übungen, die über den Tag verteilt jeweils ca. 10 Minuten ausgeführt werden, helfen, die Beine gezielt zu definieren. Etwas Training schadet nie, gerade weil folgende Übungen in den Alltag integriert werden können.

Treppen – das Beste Trainingsgerät für tolle Beine

Schon das klassische Treppensteigen hilft den Beinen Sommerfit zu werden. Zugleich gibt es Kondition und strafft den Po, sodass die Jeans wie angegossen sitzt. Mit folgender Übung gelingt es, die Waden zu kräftigen. Auf eine Stufe stellen, sodass die Fersen in der Luft sind, das Gewicht also von den Ballen getragen wird. Nun beide Fersen gleichzeitig so weit wie möglich absenken. Der Körper bleibt aber gerade und bildet von Schulter über der Hüfte zum Knie eine gerade Linie.

Nach dem Anspannen der Wadenmuskulatur die Fersen anheben, bis man fast auf den Zehenspitzen zu stehen kommt. Ideal sind zwei Durchgänge mit jeweils 10 Auf und Ab Bewegungen.
weiter

Die Beine befreien und entlasten

14. Mai 2012 |

Auch unsere Beine brauchen Freiheit und Lust zum Atmen. Deshalb ist es notwendig, sie in jeder Situation richtig zu behandeln um sie möglichst lange schön zu erhalten.

Kleidung, langes sitzen oder mangelnde Pflege sind die größten Feinde unserer Beine in der modernen Zeit. Dabei ist es so einfach, ihnen etwas Gutes zu tun.

Schuhe und andere Sünden

Fast jede Frau trägt gern High Heels. Dagegen ist im Grunde nichts einzuwenden, dennoch freuen sich die Füße über eine kleine Pause in flachen Schuhen. Ballerinas zum Beispiel sind leicht und liegen immer im Trend. Steht ein langer Tag bevor unbedingt ein Paar zum wechseln einpacken. Ebenso einengend sind Kleidungsstücke, die eng an der Taille anliegen. Dadurch wird die Durchblutung in den Beinen beeinträchtigt.
weiter

Schlaf als Gesundheitsfaktor

29. Februar 2012 |

Die Komponente Schlaf sollte man bei der Gesundheit nicht vernachlässigen. Denn in dieser Zeit, die wir nicht bewusst erleben, geschehen eine Menge wichtiger Abläufe im Körper.

Für eine schöne und straffe Haut ist ausreichend Schlaf unerlässlich, da währenddessen Botenstoffe ausgesendet werden, die die Zellerneuerung beeinflussen. Bei wenig Schlaf bleiben diese Botenstoffe aus und die Haut sieht entsprechend fahl und schlaff aus. Deshalb steckt hinter den Schönheitsschlaf mehr, als man zuerst denkt.

Ausreichend Schlaf für eine hohe Leistung

Wer bestrebt ist, im Job immer sein Bestes zu geben, sollte nicht die Nacht durcharbeiten, sondern sich mindestens sieben Stunden Schlaf gönnen. Denn bei zu wenig Schlaf nimmt die Konzentrationsfähigkeit ab, zudem reduziert sich die Merkfähigkeit. Im Schlaf wird alles gelernte und aufgenommene nämlich wiederholt, was dem Spruch „Noch einmal darüber schlafen“ mehr Wahrheit verleiht. Ein neuer Tanzschritt wird genauso wiederholt wie Vokabeln und wird so im Langzeitgedächtnis gespeichert.
weiter

Brust raus Bauch rein – Pflegetipps für ein schönes Dekolleté

18. Februar 2012 |

Egal ob frau Körbchengröße A, B oder C hat – die richtige Pflege ist immer wichtig, damit das Dekolleté lange schön aussieht und seine Spannkraft behält. Neben Cremes sollte das Gewebe deshalb zusätzlich mit speziellen Sportübungen gestärkt werden.

Schwimmen baut schnell starke Brustmuskeln auf © flickr / College Reporter Photos

Gerade an Brust und Dekolleté sollte schon frühzeitig mit der Anti – Aging Pflege begonnen werden, da die Haut hier sehr dünn ist. Da sie zudem noch über wenige Talgdrüsen verfügt, beginnt die jugendliche Elastizität schnell zu schwinden.

Creme + Training = Tolle Oberweite

Um den Busen dauerhaft schön zu erhalten, benötigt er eine Kombination aus der richtigen Hautpflege und straffendem Training um die Brustmuskulatur zu stärken. Für ein festes Gewebe sorgen Cremes, welche die Kollagen- und Elastinproduktion anregen. Des Weiteren sind Wechselduschen sehr hilfreich. Für den optischen Reiz sorgen ein gut sitzender BH und der passende Ausschnitt.
weiter

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.