Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Heilfasten - Belle Dame

Im Gleichgewicht bleiben: Körper und Seele im Einklang halten

27. Oktober 2012 |

Im Leben geht es häufig darum, Körper und Seele im Gleichgewicht zu halten. Neben der geistigen Aktivität, die oft im Beruf verlangt wird, ist ein körperlicher Ausgleich wichtig, um sich rundum wohl zu fühlen.

Balance ist das A und O im Leben um alles geben zu können. Stress, Ernährung und Entspannung tragen dazu bei, diese zu erreichen um so kontinuierlich eine gute Leistung bringen zu können.

Körper, Geist und Seele in Einklang bringen

Eine ausgewogene Ernährung kombiniert mit regelmäßigem Sport sind die Grundpfeiler um sich wohl zu fühlen. Ersteres sorgt für genügend Energie, die beim Sport eingesetzt werden kann um fit zu bleiben. Stress hingegen sorgt dafür, dass wir uns ausgelaugt und antriebslos fühlen. Um dem entgegen zu wirken, ist es wichtig, öfter bewusst Pausen einzulegen um einmal durchzuatmen und das Gefühl loszuwerden, überfordert zu sein. Hat man sich längere Zeit schlecht Ernährt, kann auch eine Heilfastenkur helfen, Schadstoffe sanft abzubauen um so zu mehr Wohlbefinden zu gelangen.
weiter

Heißhungerattacken mit körpereigenem Insulin vorbeugen

13. Juni 2012 |

Wenn einen der Heißhunger auf Schokolade überkommt gibt es nur eine Möglichkeit: Stark sein und versuchen dem Verlangen nicht nachgeben. Besser ist es aber, es gar nicht erst soweit kommen zu lassen und dem Heißhunger effektiv vorbeugen.

Es ist wichtig, den Körper immer mit den richtigen Nährstoffen zu versorgen © flickr / NickNguyen

Die effektivste Methode zum Vorbeugen ist, das Richtige und nicht weniger zu essen. Denn wenn dem Körper bestimmte Nährstoff fehlen, macht der deutlich, dass er diese sofort braucht. Das Ergebnis sind die unerwünschten Heißhungerattacken. Gerade bei strengen Diäten oder dem Heilfasten, wo bestimmte Lebensmittel verboten sind, tritt dieses Phänomen besonders häufig auf.
weiter

Beerenstark mit viel Obst

24. Mai 2012 |

Hinter den allgemein bekannten Früchten, die man im Sommer zuhauf erhält, steckt oft mehr als man denkt. Ein Grund mehr, sich das herkömmliche Obst etwas genauer anzuschauen und deren Geheimnisse zu entdecken.

clayirving

Die Kraft der Früchte nutzen

Kaum jemand weiß zum Beispiel, was alles in ein paar Heidelbeeren steckt. Die blaue Frucht enthält viel Mangan, Vitamin E und C, welche bei Verdauungsstörungen helfen und sogar Infektionen vorbeugen können. Sie verbirgt aber noch ein Beautygeheimnis; Heidelbeeren können die Haut vor dem Angriff der schädlichen freien Radikalen schützen und so für einen ebenmäßigen Teint sorgen. Wichtig: die Beeren vor dem Verzehr gut säubern, da sie mit dem Fuchsbandwurm infiziert sein können.
weiter

Mit Leichtigkeit schlank

23. Dezember 2011 |

Schlanke Menschen werden bewundert und oft kommt der Wunsch auf, selber ein paar Kilo zu verlieren. Dies ist auch gar nicht so schwierig – wenn man ein paar Geheimnisse kennt.

Eine Null Diät bringt nichts; dieses Wissen ist mittlerweile zu fast jedem durchgedrungen. Besser ist es, auf den Körper zu hören und ihm nur die Nahrung zukommen zu lassen, die er braucht. Mit ein paar Tricks ist es sogar recht einfach keinen Heißhunger aufkommen zu lassen.

Der Fettverbrennung einheizen

Damit die Fettverbrennung morgens in Schwung kommt, ist es unerlässlich ein ausgewogenes Frühstück zu sich zu nehmen. Da sich der Stoffwechsel über nach um 5% verlangsamt, muss er morgens erst wieder in Gang gebracht werden; bis zur nächsten Mahlzeit bleibt dieser Zustand erhalten und die Fettverbrennung kommt nicht in Schwung.

Damit kontinuierlich Fett verbrannt wird, empfehlen Experten drei Mahlzeiten täglich, im Abstand von jeweils fünf Stunden. So hat der Körper genug Zeit die aufgenommene Energie zu verbrennen, aber keine Zeit um Fett einzulagern. Viele kleine Snacks hingegen verstärken das Hungergefühl, wodurch mehr gegessen wird, was im Endeffekt zu mehr Fettaufbau führt.
weiter

Heilfasten – Was steck dahinter?

4. Dezember 2011 |

Viele kennen den Begriff, wissen aber nicht so recht was sich dahinter verbirgt: Heilfasten. Natürlich hat es etwas mit Gesundheit zu tun und scheint sehr kompliziert zu sein; ist es aber ganz und gar nicht. Hinter Heilfasten macht einfach schlank, schön und gesund.

Heilfasten ist im Grunde der Verzicht auf bestimmt Lebensmittel – entweder für begrenzte Zeit oder als Lebenseinstellung auch dauerhaft. Dabei wird aber nicht gehungert, da beim richtig durchgeführten Heilfasten kein Hungergefühl aufkommt.

Was geschieht während einer Heilfasten Kur?

Während dieser Zeit befreit sich der Körper von allem Schädlichem. Das sind vor allem Giftstoffe und Schlacken, die sich mit der Zeit im Bindegewebe und dem Rest des Körpers, vor allem durch falsche Ernährung, angelagert haben. Dadurch werden, praktisch ohne Hilfe von Medikamenten, Stauungen und Blockaden vom Körper selbst, beseitigt. weiter

Dem Körper eine kalorienpause gönnen

3. Dezember 2011 |

Manchmal findet man beim aufräumen die lang vermisste Lieblingshose wieder. Doch nach der ersten Freude kommt schnell die Ernüchterung: sie ist viel zu eng geworden! Doch daran lässt sich recht leicht etwas ändern.

Um dem Körper eine Kalorienpause zu gönnen braucht es vor allem eines: Disziplin.

Damit der Einstieg leichter fällt, ist es sinnvoll, alle Lebensmittel auszutauschen. Ist nichts fettes, süßes oder zuckerhaltiges im Haus, ist die Versuchung gleich viel geringer. Nun hält alles Gesunde Einzug, was als Nachtisch und Süßigkeiten Ersatz herhalten muss. Für den richtigen Einkaufzettel, orientiert man sich am besten an der Ernährungspyramide. Am wichtigsten sind alle nicht tierischen Erzeugnisse, wie Obst, Gemüse und Vollkornprodukte.
weiter

Ayurveda – Eine entspannende Auszeit

15. Juni 2010 |

Im Alltag beherrschen uns meist Anspannung, Stress und Unruhe. Dadurch leidet auch die innere Balance. Um diese wiederzufinden und in der Freizeit entspannt zu sein, muss dieses Gleichgewicht wieder hergestellt werden. Immer mehr Menschen verlassen sich dazu auf Ayurveda.

Die … weiter

Getränke als dickmacher

6. April 2010 |

Es ist hinlänglich bekannt, dass Cola ein großer Zucker- und Kalorienlieferant ist. Deshalb greifen viele zu den scheinbar gesünderen Fruchtsäften. Doch wer diese ausschließlich trinkt, kann einiges falsch machen.

Wer akribisch Kalorien zählt, rechnet die der Getränke meist nicht hinzu. … weiter

Fasten: Ein Bestseller

14. Februar 2008 |

Heute vor einer Woche war Aschermittwoch; der Tag, an dem die Fastnacht beerdigt wird. Bis Ostersonntag, also vierzig Tage, dauert die anschließende, traditionelle Fastenzeit der katholischen Kirche. Übrigens eine von zweien – vor Weihnachten gab es früher auch … weiter

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.