Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Stilsicher im Winter

Schon ist wieder die kalte Jahreszeit angebrochen und mit den niedrigen Temperaturen wird es immer schwieriger sich sexy zu kleiden. Doch unmöglich ist es nicht.

Ein Problem mag aber sein, dass Rollkragenpullis zwar wärmen, aber nicht sonderlich ansehlich sind. Des Problems Lösung ist ganz einfach und lautet: Zwiebellook. Vor allem in Städten, wo immer wieder zwischen einer kalten und warmen Umgebung gewechselt wird, ist es schön, wenn die eine oder andere Lange abgelegt werden kann.

So sorgt ein Rollkragen Sweat Shirt in gedeckten Farben (am neutralsten ist schwarz) für die richtige Basis. Dazu gesellt sich nun alles, was lang und warm ist, etwa eine XL – Strickjacke, die mit einer langen Kette den Blick auch auf das Dekolleté lenkt, ein Strickkleid oder auch ein überlanger Hoody.
Für warme Füße und Beine gibt es zum Glück schon lang die neue Winterstiefel Kollektion. Die Variationen reichen von Ankle Boots über derben Biker Stiefeln bis zum Klassiker Overknees. Wer sich von seinen Lieblings Sneakern nicht trennen kann, hat auch keinen Grund zum Verzweifeln; Stulpen in allen möglichen Ausführungen sind angesagt wie nie zuvor. Zudem verleihen sie jedem Styling die passende Note.
Ebenso modisch wie warm sind auch Strumpfhosen. In Kombination mit Stulpe und Wadenhohem Stiefel halten sie zudem schön warm. So kann auch mal der Midi Rock ausgeführt werden.

Um kurze Ärmel auszugleichen, empfehlen sich verschiedene Überzüge wie eine Bolero Jacke oder ein Blazer, der je nach Laune offen oder geschlossen getragen werden kann.

Für einen warmen Abschluss sorgen dann die verschiedenen Modelle an Jacken und Mäntel, die je nach Figur gewählt werden sollten.