Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Trendfarbe Grau

Von wegen Graue Maus! Die dezente Farbe kann mit dem richtigen Styling einiges hermachen.

Dabei ist es egal, welche Haarfarbe man hat. Wo Grün am besten zu rothaarigen passt, ist grau zu allen Farben kombinierbar. Das liegt an den vielen verschiedenen Schattierungen der eigentlichen Nicht – Farbe. Rot wird schnell zu pink, aber grau schimmert nur in allen erdenklichen Nuancen ohne aufdringlich zu werden. Grafische Verläufe von hell zu dunkel machen sich beispielsweise auf Kleidern sehr gut. Das strahlt eine natürliche Eleganz aus, die auch besonders gut auf Accessoires zur Geltung kommt. Graue Taschen oder Schuhe aus weichem Leder sind besonders für den Abend zu allem kombinierbar.

Überhaupt ist die Farbe extrem wandelbar. Wer es am liebsten bunt mag, kann sich auch hier austoben. Zum einen gibt es die unterschiedlichsten Schattierungen wie Anthrazit, Taubengrau, Graublau oder silber, die mal heller und mal dunkler sind, und zum anderen wirkt der Look mit blauen Stiefeln oder bunten Accessoires sehr lebensfroh. Grau auf schwarz hingegen wirk seriös fürs Büro und locker flockig für die Freizeit. Wer auf Luxus steht kombiniert Grau einfach mit Gold und gehört schon in die Riege des Adels.

Das Make up wird dann entweder auf den Tag oder die Nacht abgestimmt. Tagsüber überzeugt der Look mit sanften Rosétönen. Die Augen sind zurückhaltend getuscht und mit etwas Eyeliner betont. Abends darf es verführerisch sein: Mit einem tiefrot geschminkten Mund und geheimnisvollen Katzenaugen. Auch wenn man es nicht vermutet, passt doch silberner Schmuck hervorragend zu anthrazitfarbenen Roben.