Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Sportlicher Hippie Look

Locker, bequem und zugleich sexy; es ist gar nicht so schwer, sich so zu stylen. Mit ein paar Basic Stücken und ein paar bunten Mustern geht das ganz leicht.

Als Basic ist für den Sommer eine Jeans Hot Pants bestens geeignet. Als erstes Highlight bietet sich da ein auffälliger Gürtel an; ob schwarz oder braun, bleibt dem eigenen Geschmack überlassen. Damit es nicht ganz so langweilig wirkt, sollte Wert auf eine auffällige Waschung gelegt werden.
Passend dazu können bunte Oberteile in den verschiedensten Ausführungen kombiniert werden. Eine weiße Bluse mit ornamentalen Mustern bildet die perfekte Grundlage. Für die kühleren Temperaturen am Abend lässt sich eine ähnlich gemusterte langärmlige Bluse dazu kombinieren.
Wem das zu auffällig ist, kann auch eine dezentere Variante wählen. Ein graues Babydoll mit einem bunten Print gesellt sich gern zu einer dezenten dunklen oder hellen Bluse.
Als Schuhwerk eignet sich vieles um das Styling zu vervollständigen. Am besten fügen sich braune Fransenschuhe in das Outfit ein. Diese sind für den Sommer aber teilweise zu warm; dann eignen sich leichte Sandaletten besser. Farblich sind sie auf das restliche Styling abzustimmen. Also am besten die Farbe des Oberteils aufnehmen und in den Schuhen wieder vorkommen lassen.
Für mehr feminität sorgt auch das passende Make up. Dazu zählen sowohl lackierte Nägel als auch leichte Sommerfarben bei Lidschatten und Wangenrot. Für einen leichten beach Look sorgt dezentes Gloss, das auf den Lippen verteilt wird. Es gilt aber immer noch der Grundsatz weniger ist mehr. Bei den Farben also eher auf dezentheit als denn auf Farbkraft setzen.