Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Schöne Oberarme für den Sommer

Schöne Oberarme für die Sommersaison, wie frau mit Trägertops und ärmellosen Kleidern gut aussieht…

Für manche Frauen ist die Sache mit den ärmellosen Kleidern oder Tops, die gerade zur Saison passen erstmal ein Graus, denn ab 30 lässt die Festigkeit der Oberarme ein wenig nach. Hier ein paar Tipps und Übungen um das Problem zu beheben 🙂 für alle die, die nicht regelmäßig ins Fitness-Studio gehen 😉

Peeling
Einmal pro Woche ein Arm-Peeling macht die Arme glatt und geschmeidig zart, danach …

…eincremen!
Anti-Cellulite-Produkte sind nicht nur für die Oberschenkeln gut, auch die Arme freuen sich darüber. Am Besten einmassieren und die Oberarme werden sich nach kurzer Zeit straffer anfühlen und aussehen.

Wechselduschen
Kaltes und warmes Wasser im Wechsel regt den Kreislauf und die Durchblutung an und festigt die Haut.

Schwimmen
Das macht man ja in der Sommerzeit sowieso gerne 😉 Besonders Kraulen sorgt für straffe Arme, aber auch da: Bitte möglichst regelmäßig. Da beim Schwimmen alle Muskeln des Körpers trainiert werden, ist es insgesamt einfach gesund!

Gymnastik
Liegestützen sind gut, wem das zu heftig ist, Hanteltraining – aber bitte auch regelmäßig.
Viel trinken ist ja grundsätzlich ganz wichtig – die leeren Wasserflaschen mit Wasser auffüllen und je eine Flasche mit der rechten und linken Hand halten, dabei sollte die Handfläche nach oben zeigen, jetzt Richtung Oberkörper ziehen, diese Position für ein paar Sekunden halten und die Arme dann langsam wieder auf Hüfthöhe absenken.

Im umgekehrten Falle…
…also, wenn man zu kräftige oder anderweitig problematische Oberarme hat, kann man das gut kaschieren, Tipps und Fotos dazu finden sich zum Beispiel auf der Seite der Zeitschrift Glamour.