Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Rot – Die neue Trend-Haarfarbe

Stars, wie Rihanna, machen es vor und färben ihre Haare in die Trendfarbe Rot. Aber auch Naturschönheiten, wie das Model Barbara, sind wegen der wunderschönen Haare beliebt. Welcher Rotton am besten zu dir passt, erfährst du in diesem Text.

2011 werden rote Haare so angesagt, wie noch nie. Immer mehr Stars trauen sich zu einem knalligem Rot, aber auch ein Naturrot ist sehr schick. Denn eine rote Mähne steht für Individualität, Besonderheit und jede Menge Spaß.

Knall rote Haare – Man muss sich nur trauen

Die besonders mutigen unter uns, sollten sich über ein starkes und auffälliges Rot Gedanken machen. Diese Farbe zieht Blicke magisch an und steht eigentlich jedem Hauttyp. Wenn Sie eine dunkle Naturhaarfarbe haben, sollten Sie für ein starkes Rot Ihre Haare ein wenig vorbleichen. Da diese Prozedur etwas komplizierter ist, ist es auch ratsam dafür zu einem Frisör zu gehen. Blondinen können hingegen problemlos drüber färben.

Aber Achtung: Eine so intensive Farbe kann nur schwer rückgängig gemacht werden! Wenn Sie sich dafür entscheiden, sollten Sie eine dauerhafte Coloration wählen, da Tönungen nach wenigen Haarwäschen ausbleichen und nicht mehr so intensiv wirken. Überlegen Sie es sich daher gut, bevor Sie diesen Schritt wagen.

Rote Farbreflexe für die Haare

Natürlicher wirkt es, wenn Sie einen natürlichen Haarton mit Rotreflexen wählen. Für dunkle Typen eignet sich dafür ein schönes Schokoladen Braun mit etwas Rot. Für helle Hauttypen ist wirkt die Haarfarbe Kupfer sehr natürlich und trotzdem trendbewusst.

Um nur einige Reflexe zu setzten, eignen sich Haartönungen hervorragend. Diese kann man schnell und einfach zu Hause auftragen. Wer seine Haare besonders schonen möchte, kann sich die Haare auch mit rotem Henna tönen. Durch dieses natürliche Mittel erhalten die Haare eine wunderschöne Farbe und zusätzliche Pflege.