Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Neues Jahr, neue Haarfarbe – Tipps für die perfekte Coloration

Im neuen Jahr ist es Zeit, einen kritischen Blick in den Spiegel zu werfen. Im alltäglichen Stress wird gerade die Haarfarbe etwas vernachlässigt. Um frischen Wind ins Leben zu bringen, lohnt sich deshalb eine kleine Veränderung.

Schon eine kleine Veränderung kann viel bewirken. Strahlt die Haarfarbe, fühlt man sich selbstsicherer und schöner. Meist reicht es schon, den Naturton zu intensivieren. Aber auch ein radikaler Wechsel ist manchmal notwendig. Aber immer sollte die anschließende Pflege stimmen.

Den perfekten Farbton finden

Um die perfekte Farbe zu finden, lohnt es sich, die aktuellen Angebote zu studieren. Soll der Naturton lediglich intensiviert werden, kann man sich gleich auf diesen Bereich beschränken. Wichtig ist, die Verpackung aufmerksam zu studieren; dort ist immer der Ausgangston und das zu erwartende Ergebnis abgebildet. Für eine sichtbare Veränderung kann man sich auch für eine hellere bzw. dunklere Nuance entscheiden.

Beim do it yourself färben, sollte der neue Farbton allerdings nicht zu stark von der Ausgangsfarbe abweichen, da es schnell zu Fehlschlägen kommen kann. Gerade wenn dunkles Haar aufgehellt werden soll, ist es für ein optimales Ergebnis besser, den Profi ranzulassen.

Die Pflege danach

Coloriertes Haar ist besonders empfindlich. Deshalb ist es wichtig, ihm eine besondere Pflege zu gönnen. Hat das Haar z.B. zu wenig Feuchtigkeit, können die Farbpigmente schneller „herausfallen“. Um dies zu verhindern, einmal die Woche eine Kur und täglich einen Conditioner anwenden. Für eine langanhaltende intensive Farbe können auch Shampoos mit Farbpigmenten verwendet werden.

Den schweren Fällen hilft man am besten mit Leave in Produkten, welche auch präziser in der Anwendung sind. So kann trockenen Spitzen gezielt geholfen werden. Sie erleichtern auch das kämmen und stylen. Im Sommer ist ein zusätzlicher UV-Schutz gefragt. Um die Farbe vor dem ausbleichen zu schützen am besten eine Kopfbedeckung tragen. Weitere Tipps zu coloriertem Haar gibt es hier.