Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Mineralien und Salze

Was Kosmetikprodukte mit Salz aus dem Toten Meer zu bieten haben.

Das Tote Meer befindet sich zwischen Israel und Jordanien und hat den höchsten Salzgehalt Rund (30 %) aller bekannten Meere der Welt. Im Grunde ist das Gewässer ein See, aber ein sehr großer, so dass er als Meer bezeichnet wird. Schon währen der Antike waren die heilsamen Kräfte des Toten Meeres weithin bekannt und selbst gekrönte Häupter machten sich auf die beschwerliche Reise dort hin.

Das Salz des toten Meeres ist allgemein gut für die Haut und fördert die Durchblutung, wird aber besonders bei Hautkrankheiten empfohlen, zum Beispiel bei

  • Schuppenflechte, auch Psoriasis genannt
  • Neurodermitis
  • Ekzemen
  • Akne

Es gibt mehrere Firmen, die Kosmetik mit Mineralien und dem Salz aus dem Toten Meer anbieten. Vom einfachen Badesalz über Shampoo bis hin zu raffinierten Cremes in Kombinationen mit Duftölen, Mandelöl oder Olivenextrakt.
Die kosmetischen Produkte haben einen hohen Anteil von Mineralstoffen, die die Haut beruhigen, den Feuchtigkeitshaushalt begünstigen, antiseptisch wirken und das Zellwachstum fördern. Im Vergleich zu vielen teuren Marken-Kosmetika liegen diese Serien im Bereich von 5-25 Euro preislich günstiger.

Schönheitsbad
Es gibt Badesalz aus dem toten Meer pur oder mit verschiedenen Düften und Zusatzstoffen versetzt. Ein entspanntes Bad, nicht zu heiß, danach gründlich abduschen und die Haut mit einer passenden Lotion eincremen – wirkt sehr entspannend und ist spürbar gut für die Haut. Danach am Besten noch 20 Minuten ruhen.

Schönheitsmasken
Es gibt diverse Masken, die mit Salz und Mineralien aus dem toten Meer sowie beispielsweise weißer Tonerde versetzt sind. Einfach mal in der Drogerie oder der Apotheke schauen …