Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

3 Beauty Klassiker

Es gibt Produkte, die kennt einfach jeder. Obwohl man kaum glaubt, dass wir heute die gleichen Marken verwenden, wie schon unsere Großmütter.

Elnett von L’Oréal
Ein schlichtes Design, ein annehmbarer Preis und nicht so schnell leer zu kriegen – das sind die perfekten Zutaten um einen Haarspray – Klassiker zu kreieren. Bei Elnett hat das wunderbar geklappt. Sei 40 Jahren hält das Haarspray unsere Frisur in Form.

Nivea – Creme
Wer kennt sie nicht – die runde blaue Dose? Doch sie war nicht immer blau. Die erste Cremedose aus dem Jahr 1911, war gelb mit grüner Rankenschrift. Doch schon 48 Jahre später, 1959, war der Nachsatz „Zur Hautpflege“ überflüssig. Das Produkt hatte sich längst zum Markenklassiker entwickelt. Auch dass sich weder das Design noch die Zusammensetzung großartig verändert hat, zeugt von einer von Anfang an hochwertigen Qualität.

Chanel No 5
Auch unter den Parfums gibt’s es einen unangefochtenen Klassiker: Chanel No 5, von Chanel. 1921 von dem Parfümeur Ernst Beaux für die Stilikone Coco Chanel kreiert, verzaubert es seitdem Männer wie Frauen. Die Namensgebung war eher simpel. Aus einer Reihe von 10 Duftvorschlägen gefiel Coco die Nummer 5 am besten. So beschloss sie, es am 5. Tag des 5. Monats zu veröffentlichen und schon war ein Klassiker geboren. Berühmt wurde der Duft unter anderem auch durch Marilyn Monroe, die zum schlafen nur einige Tropfen Chanel No 5 trug, sowie durch die geschickte Vermarktung Karl Lagerfelds, der nach der Übernahme der Firma, das Parfum mit bekannten Gesichtern wie Vanessa Paradis, Catherine Denevue, Estell Warren und seit 2004 Nicole Kidman bewarb.

Comments

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.