Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Gesichtspflege - Belle Dame

Schöne Haut dank guter Pflege – auch im Winter

20. Oktober 2014 |

Die Haut ist das größte menschliche Organ und gleichzeitig den stärksten Einflüssen von außen ausgesetzt. Gerade im Winter benötigt empfindliche Haut sorgfältige Pflege, damit sie keinen Schaden nimmt. Trockene und kalte Luft setzt ihr zu und beeinträchtigt ihre Funktion als … weiter

Anti-Aging-Mittel: Welche Mittel was bringen und welche nicht

26. Juni 2014 |

Die Menschen in Deutschland werden immer älter. Sowohl die Lebenserwartung von Männern als auch die von Frauen hat sich in den letzten Jahrzehnten deutlich erhöht. Viele Menschen möchten möglichst viele Geburtstage feiern. Alt aussehen und sich auch so fühlen möchte … weiter

Der perfekte Zeitpunkt für unsere Hautpflege

8. Dezember 2013 |

Auch bei unserer Haut kommt es auf das richtige Timing an. Hier erfahren Sie, wann Cremes und andere Pflegeprodukte am besten wirken und Sie mit einem strahlenden Teint belohnen.

weiter

Dr. Hauschka: Das Behandlungskonzept hinter der Naturkosmetik

27. August 2012 |

Dr. Hauschka ist eine Naturkosmetik-Linie, hinter der sich ein ganzes Behandlungskonzept zur Verbesserung der Haut verbirgt. Dabei setzt Dr. Hauschka auf Heilpflanzen und nicht auf Chemie.

Immer mehr Cremes landen in den Regalen der Drogeriemärkte, da fällt die Auswahl schwer. Anti-Pickel, Anti-Aging, mit Q10 und Provitaminen, wer blickt da noch durch? Die vielen Zusätze in diesen Cremes führen bei einigen Menschen zu einer Überreaktion, anstatt die Haut zu pflegen, überfordern wir sie. Sie kann sich irgendwann nicht mehr selbst schützen. Anders läuft das mit Produkten aus der Naturkosmetik. weiter

Sommer: Abkühlung und ein frischer Teint – mit den richtigen Tipps der Hitze trotzen

6. August 2012 |

Zugegeben: Bislang hat sich der Sommer noch zurückgehalten. Aber was nicht ist, kann ja noch werden, die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. So sehr wir Eis, Schwimmen, Grillen und was noch so alles zum Sommer gehört auch lieben, die Hitze verlangt dem Körper einiges ab. Zum Glück gibt es Tricks, die Abkühlung versprechen.

Im Sommer wird unser Körper stark beansprucht – die Beine werden schwer, die Konzentrationsfähigkeit lässt nach und Dank des Schweißes fängt das Gesicht früher oder später an zu Glänzen. Wer nachts wegen der hohen Temperaturen nicht gut schlafen konnte, hat zu allem Überfluss auch noch Augenringe – das passt so gar nicht zu dem neuen Sommerkleid. Deshalb gibt es hier ein paar Tipps und Tricks, die nicht nur für Abkühlung sorgen, sondern auch einen frischen Teint verleihen. weiter

Schöne Haut: Mit diesen einfachen Tipps zum strahlenden Teint

2. August 2012 |

Die Haut ist das größte Organ unseres Körpers und das will gepflegt werden. Gerade im Gesicht haben viele Frauen Probleme mit Unreinheiten und Pickelchen. Die Haut ist wie ein Spiegel unserer Gewohnheiten, sind sie schlecht, sieht man ihr das an.

Es ist also Zeit für neue Gewohnheiten, die die Haut jugendlich frisch strahlen lassen. Wer die acht Tipps befolgt, dessen Haut wird schon bald keine Probleme mehr mit Unreinheiten haben. weiter

Die richtigen Handgriffe für eine Gesichtsmassage

17. Mai 2012 |

Eine Gesichtsmassage ist nicht nur entspannend, sondern hilft auch den Muskeln im Gesicht sich zu entspannen. Durch die massierende Wirkung können zudem Pflegestoffe besonders gut in die Poren eingearbeitet werden.

Eine Massage ist sehr entspannend © flickr / Kerala Tourism

Damit die Pflegestoffe besonders gut wirken können, empfiehlt es sich, vor der eigentlichen Massage eine kleine Gesichtsreinigung. Anschließend folgen die eigentlichen Handgriffe, unter den der Massage Empfänger herrlich entspannen kann.

Vorbereitung und Pflege

Um die Haut auf die anstehende Massage vorzubereiten, ist es sinnvoll, sie erst zu reinigen. Um die Poren zu öffnen ist ein sanftes Peeling sehr gut geeignet. Dieses wird in kreisenden Bewegungen mit leichtem Druck aufgebracht und mit warmem Wasser abgenommen. Zum Schluss wird das Gesicht sanft abgetupft.

Anschließend wird die Gesichtspflege ausgewählt. Am sinnvollsten ist es, die gewohnte Creme zu verwenden, da die Haut bereits daran gewöhnt ist. Wer ihr etwas besonders gutes Tun möchte, kann auch ein Gesichtsöl wählen. Gerade sensibler Haut tut ein Mandelextrakt gut. Dieser stärkt die Schutzfunktion und harmonisiert den Nährstoffhaushalt.
weiter

Schön durch den Urlaub – Kosmetika auf Reisen

4. April 2012 |

Kosmetika auf Reisen sind ein Thema für sich. Schnell läuft das Duschgel über die Hose oder das Lieblingsparfum wird konfisziert. Damit das nicht geschieht, gilt es, einige Regeln für den Transport für Kosmetika zu beachten.

Unverzichtbares kommt mit in das Handgepäck © flickr / nickgraywfu

Seit einiger Zeit dürfen nur noch geringe Mengen Flüssigkeiten im Handgepäck transportiert werden. Meist reichen diese Mengen aber aus, um die nötigsten Reinigungsprodukte mitnehmen zu können.

Nur das notwendige kommt mit

Auch der größte Koffer hat nur ein begrenztes Volumen und somit muss man sich, gerade bei einer längeren Reise die Frage stellen, welche Kosmetikprodukte unbedingt notwendig sind. Dazu zählen auf jeden Fall Zahnputzzeug, Gesichtspflege, Haarbürste, Shampoo, Duschgel, Sonnenschutz sowie Haabürste.
weiter

Wunderwaffe Wasserkraft

22. März 2012 |

Wasser ist zu viel mehr gut als zum Wäschewaschen oder trinken. In der Kosmetik kann es glätten, reinigen und natürlich erfrischen. Und es gibt noch viele Weitere Gründe, dem Lebenselexier mehr Aufmerksamkeit zu schenken.

Wasser wird schon lang in Beauty Produkten eingesetzt © flickr / Britanglishman

Dabei ist Wasser erstaunlich flexibel. Ob flüssig bei angenehmen 25 bis 30°C, als Thermalwasser mit ca. 40°C oder gefroren bei Minusgraden – in jedem Zustand kann Wasser seine speziellen Eigenschaften entfalten und wird so ein kostbares Beauty Elexier.

Wasser als Beauty Element nutzen

Gerade Thermalwasser ist sehr nützlich. Die tiefblaue Farbe des Wassers ist nicht nur optisch ansprechend, seine Bestandteile sind auch äußerst pflegend. So löst die enthaltene Kieselsäure abgestorbene Hautzellen, ähnlich einem Peeling, und macht die Haut also streichelzart. Da es meist durch unterirdisches Vulkangestein fließt, sind bei seinem auftauchen an die Oberfläche viele gute Inhaltsstoffe gelöst.
weiter

Kleine Tipps zur Hautreinigung

12. Februar 2012 |

Neben den richtigen Reinigungsmitteln ist es für eine porentief reine Haut auch das Wie entscheidend. Manchmal steckt der Teufel im Detail und wir schaden unserer Haut eigentlich vollkommen unabsichtlich.

Morgens und abends ist die Gesichtsreinigung selbstverständlich. Reinigungslotion auftragen, abspülen und Gesicht mit einem Handtuch trocken rubbeln. Doch halt! Hier kann der erste Fehler liegen.

Unbewusste Fehler vermeiden

Gerade in Handtüchern setzten sich bevorzugt Bakterien fest. Diese werden dann bei jeder Benutzung auf die Haut übertragen und das Ergebnis sind unschöne Pickel und Mitesser. Besser ist es ein kleines Gäste Handtuch nur für das Gesicht zu verwenden und es nach Möglichkeit alle drei bis vier Tage zu wechseln. Bei fettiger Haut empfiehlt es sich sogar auf Küchentücher umzusteigen, da dieser Hauttyp stark zu Verunreinigungen neigt. Auch wenn ein Handtuch verwendet wird, ist ein sanftes abtupfen besser, da dies nicht die hauteigene Lipide entfernt. weiter

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.