Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Fit in den Tag mit guter Laune Teil I

Der Alltag kann schon wirklich an den Nerven zehren. Wichtig ist da ein ruhiger Geist und gute Laune. Wem es aber gerade morgens nicht so leicht fällt gute Laune zu zeigen, für den haben wir hier einige Tipps, die auch Ihre Stimmung steigern.

Gute Musik

Wenn der Morgen mit guter Laune beginnt, ist schon einiges getan um gut in den Tag zu starten. Radiowecker sind hier sinnvoll. Ansonsten tut es auch der Track „Happy“ von Pharrell Williams. Der erfreut wirklich jeden müden Geist! Ein Tanz am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen!

Freuden am Bett

Wenn das erste das unaufgeräumte Schlafzimmer ist, das man sieht, kann einem schon mal wieder die Laune vergehen. Daher empfiehlt sich das Aufräumen noch vor dem Zubettgehen. Stellen Sie zudem eine kleine Freude auf Ihren Nachttisch. Wie wäre es beispielsweise mit einem Strauß Blumen?

Frische unter der Dusche

Studien haben ergeben, dass frischen Zitrusdüfte den geist erhellen. Duschen Sie also ausgiebig mit duftendem Duschgel und erhellen Sie Ihren Geist. Wer mag, kann sich am Schluss auch noch zehn Sekunden unter die kalte Dusche stellen. Das macht wach, aber führt nicht bei jedem zu guter Laune…

Farbige Kleidung

Gute gelaunt ist nur der, der sich auch wirklich wohl fühlt. Dazu tragen vor allem auch Kleidung und Make-Up bei. Geben Sie sich also auch unter der Woche Mühe gutauszusehen. Bunte Farben erhellen den Geist. Gerade auch im Winter. Tristheit gibt es hier genug…

Einen guten Tag!

Bild: Amir Kaljikovic – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.