Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Die Lippen perfekt modellieren

Mit ein wenig Können und vor allem Übung ist es möglich die Form etwas, aber nicht grundlegend zu ändern. Wichtig ist, es nicht zu übertreiben und mit kleinen Makeln zu leben, da diese uns schliesslich einzigartig machen.

Um die Kontur zu verändern ist eine Abdeckcreme, die direkt auf den Lippenrand aufgetragen wird, eine gute Basis. So können die Lippen optisch vergrößert oder verkleinert, die Konturen präzisiert, Lücken oder ungleiche Lippen ausgeglichen werden.

Für jedes ‘Problem’ die richtige Lösung

Schmale Lippen benötigen viel Helligkeit, damit sie dem Betrachter gleich auffallen. Die Lippenstiftfarbe also immer möglichst hell, aber intensive wählen. Ein zusätzlicher Trick: Die Lippenkontur am äußeren Rand mit einem hellen Konturenstift nachziehen und auch die Mundwinkel nicht auslassen. Auf die Mitte der Oberlippe zusätzlich etwas Highlighter geben, das zaubert mehr Volumen.

Sind die Lippen etwas zu üppig und sollen weniger in den Vordergrund treten, wird am besten zu Nude Tönen, die es in vielen auf dieser Seite vorgestellten Nuancen gibt, gegriffen.

Dabei ist es nicht immer sinnvoll Gloss oder Perlmuttschimmer zu wählen. Besser ist ein Lippenstift in matten Tönen, welcher nachgepudert wird. Beim nachzeichnen der Konturen werden diese etwas nach innen versetzt. Besonders wichtig ist auch, dass zwischen Konturen- und Lippenstift kein Kontrast zu sehen ist.

Die Königsdisziplin: Ungleiche Lippen

Schwieriger ist es, unterschiedlich geformte Lippen mithilfe von Make up optisch anzugleichen. Ohne optimale Vorbereitung geht hier gar nichts. Dies geschieht mithilfe von Puder, Concealer oder Foundation. Nun wird die Kontur nachgezogen, aber in Form und Symmetrie korrigiert.

Am leichtesten ist dies mit einem Vergrößerungsspiegels. Damit das Ergebnis auch gleichmäßig bleibt, sollte der Lippenstift nach Möglichkeit dieselbe Farbe des Lippenstifts haben. Dies ist aber kein Problem, da von verschiedenen Herstellern, die hier vorgestellt werden, aufeinander abgestimmte Sets zu kaufen gibt.

Sind die Lippen lediglich unterschiedlich dick, gibt es einen einfachen Trick: Bei einer schmalen Ober- und vollen Unterlippe wird die äußere Kontur der Oberlippe nachgezogen, während die Unterlippe randlos bleibt. Mit der exakt aufgetragenen Farbe wirken die Lippen harmonischer.