Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Auf, zur Schnäppchenjagd nach Milano

Mailand ist schlechthin das Shoppingparadies im Süden Europas. Es gibt einfach nichts, was modebewusste Damen (und Herren) hier nicht finden könnten. Die Modehäuser von Versace und Armani residieren hier.

Namen wie Gucci, Valentino, Prada, Dolce & Gabbana und Trussardi haben hier ihre geheiligten Mode-Tempel.
Schon ein Schaufensterbummel in der Fußgängerzone der Via della Spiga oder der Via Vittorio Emmanuele II ist ein Traum für Modefreaks. Und wenn die Geldbörse nicht ganz so prall gefüllt ist, findet sich in Mailand auch manches echte Schnäppchen.

Schnäppchen in Milano finden

Südlich des berühmten Mailänder Doms in Richtung Porta Ticinese und Universität Statale gibt es, auch bei Studenten äußerst beliebt, schicke ausgefallene Teile zu günstigen Preisen, tolle Freizeit- und Sportklamotten und modische Kinderkleidung.

Am Ende der Sommer- und Wintersaison gibt es in Mailand Schlussverkäufe. Zu der Zeit kann man, vor allem in diversen Outletts, Designerstücke günstig bekommen.

Nebenbei Kultur genießen
Schon aus dem Grund lohnt sich eine
Städtereise nach Mailand, aber die zweitgrößte Stadt Italiens hat noch sehr viel mehr zu bieten. Es gibt einige großartige Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel den Castello Sforzesco, den Dom und die Dominikanerkirche Santa Maria delle Grazie mit da Vincis letzten Abendmahl. Wer viel Glück hat, kann auch einmal die Mailänder Scala, das bekannte Opernhaus der Stadt besuchen. Nicht vergessen sollte man auch die Köstlichkeiten, der Küche Mailands und der Lombardei. Ossobuco de Milanese, Mailänder Schnitzel, Salami,auch gute Weine, Espresso und köstliche italienischen Eis-Kreationen kann man sich sehr gut als Belohnung nach dem Einkauf gönnen. Und zwischen Mailand und München liegen nur 350 Kilometer Luftlinie. Keine Entfernung für eine Kurzreise.

Tags