Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Langes Haar topmodern – Frisuren für langes Haar

Viele Frauen träumen von langem Haar, welches bis zur Hüfte reicht. Mit Extensions wird dieser Traum heutzutage schnell Wirklichkeit. Doch was stellt man mit den langen Haaren an? Einfach nur hängen lassen war noch nie die beste Entscheidung und muss auch keine Alternative sein.

Am einfachsten ist noch kurzes bis mittellanges Haar zu frisieren. Mit Gel, Föhn und Bürste lassen sich schnell die unterschiedlichsten Frisuren zaubern. Anders sieht das bei langem Haar aus, da einfach viel mehr Material vorhanden ist, welches unterzubringen ist.

Lockig oder Glatt?

Soll das Styling etwas ausgefallener und flippiger ausfallen, sind wilde Korkenzieherlocken sehr gut geeignet. Am einfachsten gelingen diese mit einem Lockenstab. Strähne für Strähne wird nach und nach das gesamte Haar mit der Spitze zuerst aufgewickelt. Jede Strähne wird 5 bis 10 Sekunden gehalten und anschließend vorsichtig abgewickelt. Um die Locken nicht zu zerstören, wird das Haar nicht durchgekämmt. Da Schaumfestiger und Lotionen lockiges Haar meist struppig erscheinen lassen, ist zum fixieren ein Halt gebendes Glanz Spray besser geeignet.

Das Gegenteil dazu, ein seidig glattes Styling, gelingt mit einem breiten Glätteisen. Das trockene Haar wird Strähne für Strähne sanft eingeklemmt und in mäßigem Tempo vom Ansatz zu den Spitzen durch das Gerät gezogen. Damit das Haar nicht zu sehr strapaziert wird, empfiehlt es sich, vorher ein Hochwertiges Hitzeschutzprodukt aufzutragen. Sanfte Shampoos mit Aloe Vera oder Panthenol helfen Trockenheit vorzubeugen, wie sie bei langem Haar oft vorkommt.

Pflegetipps für langes Haar

Gerade langes Haar muss top gepflegt sein, damit es gesund bleibt und für verschiedene Frisuren geeignet ist. Mit am Wichtigsten ist es, das Haar regelmäßig schneiden zu lassen. Nur so wird verhindert, dass sich Spliss von den Spitzen nach oben ausbreitet.

Für ein gesundes Haarwachstum sorgt regelmäßiger Sport und eine intensive Kopfmassage, wozu es hier Anleitungen gibt. Beides regt die Durchblutung an, was wiederum die Haarfollikel stimuliert und so für ein stetiges Haarwachstum sorgt.

Damit zusammen hängt die richtige Ernährung, welche nicht nur für genügend Energie sorgen soll, sondern auch das Haarwachstum anregen kann. Dazu zählen auf jeden Fall Spinat, Getreide und auch Kieselerde. Diese Lebensmittel regen das Haarwachstum an und sorgen für einen schönen Glanz.

Comments

  1. Sandra

    Das sind ja tolle Tipps, dass Sport gut für die Haare ist, habe ich noch nie gehört.

    Auch die Ernährungstipps sind mir neu!

    Lg Sandra