Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Kräftige Haare dank Keratin

Nicht jede Frau besitzt sie, aber jede möchte sie: widerstandsfähige und kraftvolle Haare. Ein Helfer, der den Traum vom gesunden Haar wahr werden lassen kann, nennt sich Keratin.

Kräftige Haare dank Keratin

Bessere Widerstandskraft dank Keratin

Rund 90 Prozent der Haarbausteine sind Keratine, auch Eiweiße genannt. Keratine zählen zu den sogenannten Faserproteinen, die das Haar kräftigen und elastisch halten. Sowohl die innere als auch die äußere Haarstruktur wird von den Keratinen gebildet. Dank ihres filamentartigen Aufbaus können Haare gewunden, geknickt und gebogen werden.

Gesundes Keratin ist wasserunlöslich; erst wenn diese altern und geschädigt sind, werden sie wasserlöslich und werden zunehmend bei der Haarwäsche ausgespült. Das Haar verliert an Elastizität, Kraft und Hitzeresistenz. Eine häufige Folge geschädigter Haare ist Haarbruch.

Keratin – Pflegeprodukte für kräftige Haarfasern

Geschädigtes Haar, welches einen Mangel an Keratin aufweist, kann mithilfe spezieller Pflegeprodukte, die Keratin enthalten, wieder aufgebaut werden. Zahlreiche Styling- oder Haarpflegeprodukte enthalten mittlerweile Keratin.

Keratin gilt in der Haarpflege als hochwirksamer Inhaltsstoff, der die Haarstruktur von innen heraus wieder aufbaut und ihr Kraft schenkt. Haarstellen, die unter Keratinverlust leiden, können mittels Keratin haltiger Präparate wieder angefüllt und die Haarstruktur infolgedessen geglättet werden. Nur eine glatte Haarstruktur schenkt der Frisur mehr Glanz und Geschmeidigkeit. Insbesondere lockige Haare benötigen viel Keratin, damit sie elastisch bleiben.

Foto von: Veronika Vasilyuk – Fotolia