Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Ideen für DIY T-Shirts – von Cut-Outs bis Tie-Dying

Sie haben noch ein T-Shirt zu Hause, das zu langweilig zum Tragen, aber zu gut zum Wegschmeißen ist? Kein Problem! Mit ein paar einfachen Do it Yourself-Tipps können normale Basic-T-Shirts im Handumdrehen in trendige Eyecatcher verwandelt werden. So können Sie selbst zum Designer werden und ein individuelles Shirt mit Charakter herstellen. Von angesagten Cut-Outs über verspielte Rüschen bis hin zu bunten Motiven ist alles möglich!
Shirts mit Tie-Dye-Optik

Applikationen und Cut-Outs

Applikationen verwandeln jedes T-Shirt sofort in ein ganz besonderes Stück. Dafür können Sie auch Dinge verwenden, die Sie zu Hause haben. Alte Stoffreste können zum Beispiel in Form geschnitten und aufgenäht werden. Sie haben noch einen alten Nietengürtel, den Sie sowieso nicht mehr anziehen? Dann verwenden Sie die Nieten doch, um das T-Shirt an markanten Stellen aufzupeppen. Nieten wirken zum Beispiel toll auf den Schultern oder rund um den Halsausschnitt. Rüschen und Spitze können hingegen am Saum befestigt werden und das T-Shirt im Handumdrehen in ein partytaugliches Oberteil verwandeln. Für Mutige, die auch den Griff zu Schere wagen, gibt es außerdem die Möglichkeit den neuen Cut-Out-Trend günstig selbst zu gestalten. Beliebige Partien des T-Shirts werden dabei einfach weggeschnitten. So können Sie zum Beispiel einen verführerischen Rückenausschnitt zaubern oder die Schultern freilegen. Beachten Sie aber, dass der abgeschnittene Stoff an den Kanten umgenäht werden muss. Sonst fängt er an zu fransen.

Farbe ins Spiel bringen

Besonders weiße T-Shirts eignen sich hervorragend zum Färben. Eine beliebte Variante ist das Tie-Dying, das auch unter Batik bekannt ist. Aufgrund der angesagten Hippiemode ist dieser Look wieder gefragt. Dazu benötigen Sie ein T-Shirt, Textilfarbe und Paketschnur. Jetzt können ausgesuchte Stellen mit dem Paketband abgebunden werden. An die abgeschnürten Bereiche gelangt später keine Farbe, was das besondere Batikmuster kreiert. Das T-Shirt kann nun entweder in ein einfarbiges Farb-Bad getaucht werden oder nacheinander in unterschiedliche Farben. Für präzise Muster und selbst gemalte Kunstwerke empfiehlt sich hingegen der Pinsel. Mit Textilfarbe, Geduld und ein wenig künstlerischem Talent können Sie so jedes Motiv auf Ihr T-Shirt zaubern.

T-Shirts bedrucken lassen

Ein selbst gestaltetes T-Shirt ist individuell und gibt Ihnen die Möglichkeit Ihren persönlichen Stil besser auszudrücken. Noch dazu macht es Spaß und kostet kaum Geld. Wenn Sie künstlerisch nicht so begabt sind oder auch nicht die Zeit aufbringen können, können Sie ein T-Shirt auch online gestalten. Viele Anbieter – wie zum Beispiel hier – drucken Ihnen eigene und vorgefertigte Motive zum kleinen Preis auf ein T-Shirt Ihrer Wahl.

Foto Copyright: Thomas Sztanek – Fotolia