Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Hochzeitstrends 2014: So strahlen Sie schon von Weitem

Die Hochzeit soll der schönste Tag im Leben eines verliebten Paares werden, und nichts krönt das Outfit der Braut schöner als der passende Schmuck. Mit dem Vintage Trend halten die 20er Jahre Einzug bei den Hochzeiten 2014 und mit ihnen der elegante und zeitlose Perlenschmuck. Der zarte Schimmer von Perlen ergänzt das Kleid der Braut als Armband, Kette oder Ohrring und verleiht ihr feminine und dezente Eleganz. Dabei bleibt das Outfit gleichzeitig traditionell und schlicht.
Hochzeitschmuck

Lieber extravagant?

Wer es lieber extravagant mag, kann 2014 auch zu großen und auffälligen Schmuckstücken greifen und somit einen ganz besonderen Look kreieren, der garantiert jedem in Erinnerung bleibt. Besonders stilvoll und romantisch wird das Styling der Braut mit einer Tiara, die jede Frau in eine Märchenprinzessin verwandelt. Der Ehering ist das wichtigste Schmuckstück bei einer Hochzeit und sollte sorgfältig ausgesucht werden, da er ein Leben lang Freude schenken soll.

Der zeitlose Trauring

Bei den Trauringen steht im nächsten Jahr Individualität im Zentrum. So geht der Trend 2014 zum selbst gestalteten Trauring. Das zukünftige Ehepaar hat in speziellen Kursen die Möglichkeit, gemeinsam mit einem Goldschmied die eigenen Trauringe selbst anzufertigen und so ein außergewöhnliches und einzigartiges Schmuckstück zu erhalten, das perfekt zu seinen Trägern passt.

Aber auch, wer sich für einen Ring vom Juwelier entscheidet, hat eine große Auswahl an Kombinationsmöglichkeiten:

  • Die klassischen weißen Metalle, zu denen Weißgold, aber auch Platin und Palladium zählen, sind nach wie vor sehr beliebt bei Brautpaaren.
  • In der kommenden Saison liegen reizvolle Kombinationen von diesen Weißmetallen mit Roségold im Trend. Aber auch andere Materialkombinationen sind möglich und sorgen für frischen Wind in Sachen Trauring.
  • Eines bleibt jedoch beim Alten: Beim Damentrauring sind die traditionellen Brillanten beliebt. Auch hier hat der Goldschmied viele Möglichkeiten, kleinere oder größere Steine in das besondere Schmuckstück einzuarbeiten (mehr dazu auf Trauring Beratung).
  • Wer auf den Preis den Schmuckstücks achten, nicht aber auf den klassischen Goldring verzichten möchte, kann sich auch für einen Ehering aus Altgold entscheiden.

Die Schmucktrends 2014 bieten zum Beispiel auf The Jeweller eine schöne Auswahl an Ideen für Paare, die nach einem außergewöhnlichen Schmuckstück suchen, aber auch für Eheleute, die sich für völlig neue und individuelle Kreationen entscheiden möchten.

Bild: Uschi Hering – Fotolia