Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Hauptsache gesund – diese Superfoods machten schon Oma fit

Hauptsache gesund – diese Superfoods machten schon Oma fitSuperfood ist in aller Munde – Goji-Beeren, Chia-Samen und Co kennt inzwischen fast jeder. Tatsächlich ist aber nicht nur derart Exotisches gesund: Auch Lebensmittel, die schon unsere Großmütter auf den Tisch brachten, können vor wertvollen Inhaltsstoffen nur so strotzen! Hier einige Klassiker, deren Wirkung der von modernen Superfood-Lebensmitteln in nichts nachsteht.

Kalorienwunder Kohl

Kohl ist ein echtes Superfood aus Omas Speisekammer: Die zartgrünen Köpfe sind nicht nur fett- und kalorienarm, sondern auch besonders preiswert! Zudem liefert Kohl dem Körper wertvolles Vitamin C, das unsere Abwehrkräfte stärkt sowie jede Menge Calcium und Ballaststoffe, die die Verdauung fördern und lange sättigen. Ein gesunder Genuss ohne Reue.

Kraftprotz Hüttenkäse

Manche essen ihn auf Brot, andere lieber pur: Hüttenkäse ist der perfekte Snack. Dabei punktet er mit ganz viel Eiweiß – 13 Gramm davon stecken in 100 Gramm des körnigen Frischkäses. Er hält lange satt und vermeidet Heißhungerattacken – nebenbei enthält Hüttenkäse nur sehr wenig Fett und ist extrem kalorienarm. Besonders viel Power gibt uns übrigens Molkenprotein: Lesen Sie dazu diesen Artikel im Kaufland Magazin.

Sweetie Trockenpflaume

Durch das Trocknen stecken sie voller wertvoller Inhaltsstoffe: Wenn uns die Lust auf Süßes überfällt, ist der Griff zur Trockenpflaume genau das Richtige. Sie enthalten Kalium, Calcium, Eisen, Magnesium und sogenannte Anthocyane, die eine schützende Wirkung auf unser Herz und unsere Blutgefäße haben. Zudem sind die Früchte verdauungsfördernd und machen sich perfekt als Zugabe zum Joghurt oder als Topping auf dem Müsli.

Powersnack Banane

B-Vitamine, Magnesium und Kalium – so viel Gutes steckt in Bananen! Dabei sind die gelben Früchte perfekte Energielieferanten, weil sie besonders schnell ins Blut gehen. Bananen machen nicht nur satt und bekommen sogar empfindlichen Mägen gut, sie sind auch von Natur aus hygienisch verpackt und daher perfekte Begleiter für unterwegs. Sollte man immer dabei haben…

Allrounder weiße Bohnen

Im Salat, in der Suppe, als Gemüsebeilage oder Püree: Weiße Bohnen sind immer köstlich! Als traditionelles Superfood gelten sie, weil sie ganz viel pflanzliches Eiweiß enthalten, das langanhaltend sättigt. Zusätzlich können sie mit einem hohen Gehalt an Mineralstoffen wie Kalium, Calcium, Magnesium und Phosphor aufwarten und sorgen ganz natürlich für eine gesunde Darmflora. Also her mit den kleinen Energiebomben!


Bild: Thinkstock, 466856440, iStock, SilverNine

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.