Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Zum Küssen schön: so pflegen Sie Ihre Lippen richtig

Der Moment vor dem ersten Kuss kann oft gefühlte Ewigkeiten andauern. Quälend lange wird dieser Augenblick, wenn einer der Verliebten aufgrund spröder Lippen den Augenblick nicht wirklich genießen kann. Mit ein paar simplen Tricks kann jedoch jeder seine Lippen ganz einfach in einen perfekten Kussmund verwandeln.
Pflegeprodukte für Lippen

Tipps und Tricks für die Lippenpflege

Trockene Lippen verschwinden mit etwas Bienenhonig einfach über Nacht. Am Abend aufgetragen wird dieser nach einer Einwirkzeit von zehn Minuten vor dem Zubettgehen einfach abgeleckt. Während der Regeneration in der Nacht werden die Lippen wieder weich. Da die Lippenhaut kaum über Schweiß- und Talgdrüsen verfügt, sind spröde und rissige Lippen besonders im Winter für viele Menschen ein schmerzhaftes Problem. Mit Heilsalben aus der Apotheke können Sie schnell kleine Wunden an den Lippen behandeln. Diese helfen auch, wenn sich kleine Einrisse am Mundwinkel bereits entzündet haben. Weitere Tipps zur Behandlung spröder Lippen erhalten Sie auch unter http://www.billigmed.de/ratgeber/gesundheit/lippenpflege/. Vorbeugend können Sie auch morgens, bevor Sie das Haus verlassen, die Lippen mit einer Zahnbürste massieren, um die Durchblutung anzuregen und abgestorbene Hautschüppchen zu entfernen.

Den Mund zum Hingucker machen

Ein attraktiver Kussmund ist ohne den richtigen Lippenstift nur halb so schön. Auch mit Lippenstift und Co. können trockene Lippen gepflegt werden. Viele Lippenstifte besitzen bereits pflegende Zusatzstoffe, die die Lippen zart machen und sogar kleine Fältchen wieder auffüllen. Unter dem Begriff Lipide zusammengefasst, handelt es sich dabei oft um pflegende Öle und Fette, die besonders gut von der Lippenhaut aufgenommen werden können. Um das Ergebnis perfekt zu machen, ist jedoch die Farbauswahl entscheidend. Dabei sollten Sie sich nicht nur nach ihren Lieblingsfarben richten, sondern ebenfalls ihre Augen-, Haut- und Haarfarbe beachten. So harmonisieren Erdtöne z.B. gut mit roten Haaren, während Blondinen ihren Typ mit Rosé-Farben unterstreichen. Die klassischen Rottöne sind wie geschaffen für dunkelhaarige Frauen. Matte Lippenstifte halten zwar deutlich länger, jedoch trocknen diese auch die Lippen stärker aus. Mit einem Pflegestift als Grundlage wird dieser Nachteil jedoch wieder ausgeglichen.

Lippen zum Küssen schön

Gepflegte Lippen sind neben den Augen die hervorstechendsten Merkmale jedes Gesichts. Natürliche Wirkstoffe wie Honig und regelmäßige Massagen unterstützen neben pflegenden Lippenstiften die anspruchsvolle Haut. Denn in den entscheidenden Augenblicken des Lebens sollten spröde Lippen nun wirklich keine Rolle spielen.

Bild: PhotoSG – Fotolia