Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Zeigt her Eure Füße

Der Frühling naht, die Zeit für schicke Sandalen ist bald da – Zeit, sich ein wenig um das Wohl und Aussehen der Füße zu kümmern.

Schöne Beine und Füße für einen schönen Start ins Frühjahr. Unsere Füße haben ganz schön was zu tragen und weil wir sie nicht ständig vor Augen haben, wie unsere Hände oder unser Spiegelbild, werden sie manchmal vernachlässigt.
Unsere Hände waschen und wir mehrmals täglich und cremen sie ein, nicht so die Füße und Beine. In dicken Strumpfhosen und Schuhen steckend leiden sie still vor sich hin, aber im Frühling, wenn die Röcke wieder kürzer und die Schuhe offener werden, zeigt sich die wahre Beauty-Queen 😉

Also höchste Zeit für ein Fußpflegeprogramm!
Nicht nur wegen der Ästhetik, regelmäßige Pflege beugt auch Problemen, die mit dem Alter und Verschleiß auf uns zu kommen können.

  • Als erstes kommt ein Fußbad, zehn bis zwanzig Minuten in warmem Wasser, es gibt wunderbare Fußbäder in Drogerien, entspannende oder durchblutungsfördernde oder…oder..
  • Mit einer entsprechenden Feile oder einem Bimsstein sanft mögliche Hornhaut entfernen, keine Scheren verwenden
  • Schneiden und feilen der Zehennägel
  • Zurückschieben der Nagelhaut
  • Gut eincremen, auch hier gibt es prima Cremes mit ätherischen Ölen, dabei die Füße massieren
  • Jetzt noch ein Nagellack in den Farben der Saison oder durchsichtig mit Zusatzstoffen

Das jetzt möglichst einmal pro Woche und frau kann sich bei den ersten Sonnenstrahlen mit schicken Sandaletten nach draußen trauen 😉 Cremen sollte man sowieso täglich, nach dem Duschen also nicht die Füße vergessen 😉

Die Waden rasieren oder epilieren ist dann auch bald wieder fällig und bei Besenreißern oder anderen Unebenheiten kann ein Selbstbräuner vorab schon mal einiges kaschieren. Es gibt sogar Make-Up für die Beine, einfach mal in der Drogerie oder Apotheke informieren.