Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Zarte Make up Töne

Nicht immer muss man tief in den Farbtopf greifen, um ein schönes Make up zu kreieren. Manchmal genügen schon einige dezent aufgetragene Töne aus derselben Farbfamilie.

Besonders dezent ist ein elfenhaftes Make up, das vor allem durch einen reinen Teint besticht. Als Base eignet sich deshalb eine leicht transparente Flüssig Foundation besonders gut. Rötungen werden mit einem Concealer kaschiert. Danach wird hellgrüner Lidschatten flächig auf dem beweglichen Lid aufgetragen und nach oben hin ausgeblendet. Anschließend direkt am Wimpernkranz dunkelgrünen Kajal auftragen, der zusätzlich den inneren Augenwinkel betont. Etwas Puderrouge in Rosé hebt die Wangenknochen hervor, während Koralltöne die Lippen ins rechte Licht rücken.

Farbintensives Make up in Pink und Rot

Wer es etwas farbenfroher mag, kann zusätzlich zu dem grünen einen pinken Lidschatten wählen. Um das Farbspiel aufeinander abzustimmen, zuerst moosgrünen Kajal am unteren Lidrand auftragen. Das bewegliche Lid wird erst in derselben Farbe getaucht, welche mit einem nassen Pinsel aufgetragen wird, damit der Ton intensiver wird. Darüber wird nun der dunkle Pinkton aufgetragen und zur Braue hin verblendet. Um den Look zu vervollständigen, erhalten die Wangen ein wenig roséfarbenes Blush und die Lippen einen Anstrich mit zart rosa Lipgloss.

Blau neu interpretiert


Eine weitere Farbintensive Variante beschränkt sich auf intensive Blautöne. Dieser gelingt sogar mit einer Farbe, nämlich einem intensiven Türkis. Im ersten Schritt wird es mit nassen Applikator als Kajal für den oberen und unteren Wimpernkranz verwendet. Im Anschluss wird er mit trockenem Applikator verteilt, sodass die starke Kontur in eine sanfte Farbe übergeht. Der Rest des Make ups hält sich zurück; für die Wangen genügt ein wenig roséfarbenes Blush, während sich die Lippen mit etwas Gloss oder nudefarbenem Lippenstift begnügen. So wird das Gesamtergebnis trotz der intensiven Farbe für die Augen nicht zu kräftig.