Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Was ist wahrer Luxus?

Viele angesagte Luxus-Labels setzen auf immer neue Trends und Farben. Doch ist das wirklich nötig?

Nicht unbedingt. Denn wahrer Luxus zeigt sich in Exklusivität und edle Verarbeitung. Große, auffällige Logos und grelle Farben sind meist vergänglich. Nicht so sind edle Stoffe in perfekten Schnitten. Ähnlich wie in den 1930er Jahren, als zur Show gesellter Luxus wegen der Weltwirtschaftskrise verpönt war. Die dennoch reichen Damen hielt das aber nicht davon ab, weiterhin seidene Pyjamas zu tragen. Ganz ähnlich ist es heute; wer Geld und zudem noch Stil hat, hat es nicht nötig seinen Reichtum mit plakativen Logos zur Schau zu stellen.

Ein Outfit in dezenten Farben, dessen Stücke aber auch feinsten Materialien wie Kaschmir oder Nappaleder gefertigt sind und zudem noch wie eine zweite Haut sitzen, sind meist ein viel größerer Luxus als manch vergängliches It-Piece. Denn darauf kommt es bei diesen Stücken an. Die sind zeitlos und dank dezenter Farben zu allem kombinierbar. Ein seriös-schickes Business Outfit ist genauso leicht zu stylen wie ein flippiges Party Outfit, welchem Make up und Frisur den letzten Schliff geben.
Auch die Beiden Kollegen der edlen Kleider halten sich bedeckt. Es kommt mehr auf die Inhaltsstoffe an, die bei luxuriösen Produkten meist hochwertiger und vor allem pflegender für die Haut sind, als Produkte aus der Drogerie. Ein gepflegtes Augen Make up zeichnet sich eher durch einen exakt gezogenen Lidstrich denn durch grelle Farben aus.
Dies sollte man auch beim Hairstyling berücksichtigen. Eine passende Grundfarbe mit abgestimmten Highlights verleiht dem Haar Tiefe und mehr Volumen, was eine richtige und vor allem passende, Frisur ausmacht.