Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Typgerechte Lippenfarbe

Jede Saison kommen neue Farben für die Lippen auf den Markt. Doch im Grunde geht es nicht darum, sich jede Saison neu zu definieren, sondern einen Ton zu finden, der den eigenen Typ perfekt unterstreicht.

Ist diese Farbe gefunden, kann mit den verschiedenen Nuancen gespielt werden. Mal ein dunklerer, mal ein hellerer Ton, je nach Styling macht gute Laune und bietet Raum für neue Trends.

Harmonie zwischen Haar und Lippen

Um den richtigen Ton zu finden, kann man sich an seiner Haarfarbe orientieren. Bei Gold- bis mittelblonden Haaren sollte Frau zu ebenso hellen Tönen greifen. Das sind leuchtendes Korall, Klatschmohnrot, sanftes Apricot sowie leicht gelblich angehauchte Nude Töne.

Viel Flexibilitaet haben Frauen mit platin- oder aschblonden Haaren. Zu dieser Haarfarbe passen sowohl tiefe Kirschtöne für ein verruchtes Abend Make up als auch alle Pinknuancen für ein lockers Tages Make up. Auch aschig brünette Frauen haben die Wahl zwischen den beiden Extremen.

Bei rotem oder kastanienbraunem Haar sollte Frau in dieser Farbfamilie bleiben und warme Kupfer- oder Rosttöne wählen. Für einen, auch hier vorgestellten, extravaganten Look kann aber auch ein knalliges Rot passen.
Klare kühle Rot-, Aubergine- oder Pfirsichtöne hingegen passen zu Typen mit dunklen, schwarzen oder auch weissen Haaren.

Die Qual der Wahl

Die oben genannten Farben sollen nur eine Hilfestellung sein, um die perfekte Lippenstiftfarbe zu finden. Es kommt immer auf den gesamten Typ an, sodass man am besten verschiedene Styles ausprobiert. Einige Anregungen dazu gibt es auf dieser Seite. Sofern man aber schon eine Ahnung hat, in welche Richtung es gehen soll, ist es nicht schwierig die passende Farbe zu finden und so seinen eigenen Trend zu kreieren.