Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Schönheitswahn - Belle Dame

Dem Körper eine Ruhepause gönnen

12. Oktober 2012 |

Manchmal findet man die lang vermisste Lieblingshose im Schrank und freut sich sehr. Doch die Ernüchterung folgt schnell, da sie viel zu eng geworden ist. Dann entsteht der Wunsch, wenigstens ein Paar Kilo abzunehmen.

Wichtig dabei ist, dem Körper die Nahrung nicht vollständig vorzuenthalten. Dieser schaltet dann auf Notstand-Modus und lagert jegliche Nahrung gleich auf den Hüften ab. Besser ist es, bewusst und kalorienreduziert zu essen.

Aller Anfang ist schwer

Um den Körper eine Kalorienpause zu gönnen, braucht es vor allem eines: Disziplin. Um sich den Einstieg zu erleichtern, können zuerst die vorhandenen Lebensmittel ausgetauscht werden. Alles Fette, zuckerhaltige (im Besonderen Softdrinks) und auch Alkohol werden verbannt, während alles gesunde Einzug hält. Um das Richtige einzukaufen, kann man sich an der Ernährungspyramide orientieren. Am Wichtigsten sind alle nicht tierischen Erzeugnisse, wie Obst, Gemüse und Vollkornprodukte.

Für einen dauerhaften Gewichtsverlust muss die Ernährung auch dauerhaft umgestellt werden. Radikaldiäten bringen nichts, da sich der Körper auf diese Hungerperiode einstellt. Sobald man wieder normal isst, schießt das Gewicht viel höher nach oben, als es vorher war. Fast nebenbei tut man mit der richtigen Ernährung etwas für den Beauty-Faktor: Durch die gesunden Lebensmittel erhält der Körper mehr Vitamine und Ballaststoffe, wodurch sich auch das Hautbild verbessert.
weiter

Kann man die Hautalterung aufhalten?

21. September 2012 |

Die Hautalterung ist ein großes Thema für Frauen. Je nach Bedarf kann ein ganzes Vermögen für Cremes und Fläschchen ausgegeben werden, doch helfen kleine Chemienäpfchen wirklich gegen das Altern? Oder möchte uns die Kosmetikindustrie nur zum Geld ausgeben animieren?

Tausend Studien, tausend Behauptungen, mit denen sich die moderne Frau herumschlagen muss, wenn es um das Thema Hautalterung geht. Klar ist nur das Ziel: Möglichst lange möglichst jung aussehen. Aber der Weg wird nicht verraten. Doch ganz so schwierig ist die Sache nicht, wenn man seinen gesunden Menschenverstand benutzt.

weiter

Auf die richtigen Lebensmittel setzen

20. März 2012 |

Es ist eigentlich nicht so schwer sich richtig zu ernähren. Manche Tatsachen sind schon bekannt, andere weniger. Immer geht es aber darum, zu verstehen, was der Körper uns sagen will und richtig zu reagieren.

Sehr bekannt ist, dass das Frühstück nicht ausgelassen werden sollte. Nach dem aufstehen checkt der Körper den Glycerin Level und sofern er nicht gleich aufgefüllt wird, bleibt er den ganzen Tag niedrig und man hat mehr Hunger. Nach einem Kohlehydrat-reichem Frühstück innerhalb einer Stunde nach dem aufstehen, bleibt der Glycerin Level gleichmäßig hoch, sodass wir weniger essen.

Kohlehydrate und Zucker

Besonders viele Kohlehydrate stecken in jeglichen Vollkornprodukten, deshalb ist ein Müsli mit Joghurt oder Milch bestens als Start in den Tag geeignet. Ebenso geeignet sind Vollkornbrot oder Conflakes mit vielen Ballaststoffen. Ein kleiner Schub an Proteinen kann auch nicht schaden, da der Körper länger braucht um diese zu verdauen. Das kann sein ein Fettarmer Joghurt, etwas Erdnussbutter oder ein hart gekochtes Ei.
weiter

Tierversuche: Avon, Mary Kay und Estée Lauder testen wieder

27. Februar 2012 |

Es gibt in den Zentralen der meisten großen Kosmetikhersteller so etwas wie ein stilles Abkommen: Tierversuche werden nicht oder zumindest nicht im eigenen Haus durchgeführt. Vielen KundInnen danken die Abstinenz mit fleißigen Einkäufen.

Soweit, so gut. Die Welt dreht sich und neue Märkte werden aufgetan. China zum Beispiel ist ein neuer und vielversprechender. Um hier Produkte zu loungen wurden, wie man hier lesen kann, drei große Unternehmen nun rückfällig und sogleich von der Positivliste der PETA verbannt. Somit sind Avon, Mary Kay und Estée Lauder wieder auf der Liste der Unternehmen zu finden, die nachweislich Tierversuche durchführen.

Dabei hatten sich diese Firmen Jahrzehnte zurückgehalten. Avon beispielsweise stellte seine Tierversuche im Jahre 1989 ein, ebenso Mary Kay. Ein Jahr später sah auch Estée Lauder ein, dass Tierversuche nicht zum Schönheits-Image passten. Auch hier wurden Versuche eingestellt und somit waren Label wie MAC , Clinique, Bobbi Brown und Donna Karan Cosmetics weiter

Die Schlimmsten Schönheitsoperationen der Stars

25. Oktober 2011 |

Viele Prominente legen sich in der heutigen Zeit unters Messer, um gegen die Zeichen der Zeit schon im Voraus etwas zu unternehmen.

So jung und frisch mit 50 oder gar 60 Jahren sieht man selbst mit täglichen Training und Weizengrasshake nicht aus, es sei denn, man hilft ein wenig nach, aber das ist auch nicht immer der beste Weg, um jünger auszusehen. weiter

Faltenfrei = Sorgenfrei?

15. Oktober 2010 |

Viele Frauen haben als erste Sorge, dass sie zu schnell zu viele Falten bekommen. Doch muss man sich vor diesem unaufhaltbaren Prozess wirklich fürchten?

Zumindest kann man dafür sorgen, dass die ersten Falten nicht mit Punkt zwanzig erscheinen. Denn gehen … weiter

Narben – Spuren des Lebens

25. Dezember 2009 |

Meistens stört eine Narbe das klassische Schönheitsbild. Sie kann aber auch zeigen, dass man viel erlebt hat und jemanden interessant machen. Für manche Situationen ist es jedoch besser, wenn erst gar keine Kennzeichnung entsteht.

Wird die Lederhaut verletzt, versucht der … weiter

Die Geschichte des Korsetts I

17. Oktober 2009 |

Seit langem schon wird die Taille der Frau mit einem Korsett geformt. Doch es gab nicht immer eine gültige Form. Sie änderte sich, wie so vieles, sehr oft im Lauf der Zeit. Doch bis heute hat sich das Korsett gehalten … weiter

Tattoo – Stile (Teil 2)

7. August 2009 |

Letzte Woche habe ich schon einige Stile vorgestellt. Diese Woche geht es stilistisch in verschiedene Länder, die Natur und in die Tribal Technik.

Am beliebtesten sind mitunter Naturmotive. Das liegt daran, dass sie von anderen Leuten kaum noch wahrgenommen werden … weiter

Das wahre Alter

23. Juni 2009 |

„Man ist so alt, wie man sich fühlt“ – diesen Spruch kennt wohl jeder. Doch wie in allen Weisheiten steckt auch in dieser Redewendung mehr als ein Körnchen Wahrheit.

Denn man unterscheidet zwischen dem chronologischen Alter, das im Personalausweis steht, … weiter

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.