Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Strahlender Teint mit dem Glow-Look

Lange habe ich darauf gewartet, nun ist die „Matt-Phase“ der Starvisagisten endlich vorüber und der Teint darf wieder strahlen 🙂 Mit diesem Style sieht das Gesicht doch gleich viel frischer aus! Hier eine kleine Schminkanleitung.

Um den Glow wie vom Profi geschminkt hinzubekommen, wird die Haut als Erstes mit ordentlich Feuchtigkeit versorgt. Dazu am Besten eine reichhaltige Feuchtigkeitscreme (auch im Winter den Lichtschutzfaktor nicht vergessen!) auswählen. Anschließend mit einem Concealer Augenringe und Unreinheiten, sowie Schatten an den Nasenflügeln abdecken. Dafür am besten eine Nuance verwenden, die etwas heller ist als die eigene Hautfarbe. Danach wird eine Foundation aufgetragen, die eher transparent sein sollte, damit der Teint nicht maskenhaft wirkt. Auf jeden Fall sollte das Make-up mit dem eigenen Hautton verschmelzen und dennoch die Unreinheiten abdecken. Auf Puder wird bei diesem Look gänzlich verzichtet, dafür werden die Wangen mit einem zarten Blush betont. Dafür nimmt man am besten ein Cremerouge, das verstärkt den Strahle-Effekt. Beim Auftragen darauf achten den Blush in Richtung Wangenknochen zu verblenden. Mit Glanzpuder kann man das Gesicht dann noch etwas modellieren: Ein paar Tupfer auf den Nasenrücken, das ganze noch etwas verwischen – und schon wirkt die Nase schmaler. Zum Schluss die werden die Wimpern nur mit ein wenig Mascara betont, der Fokus liegt schließlich auf dem Teint 🙂