Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Strahlend schön in den Sommer starten

Junge Frau mit Sonne im Hintergrund
Sandra
  • On 14. Juni 2014
  • http://

Schon die ersten warmen Sonnenstrahlen erfüllen uns nach einem langen Winter mit Vorfreude auf den Sommer. Aber gerade für Haut und Haare birgt die herrlich warme Jahreszeit zahlreiche Gefahren. Unzureichend vorbereitet drohen Sonnenanbetern neben dem unangenehmen Sonnenbrand die gefürchtete vorzeitige Hautalterung und unschöne Haarschäden. Hier erfahren Sie, wie Sie Haut und Haare im Sommer effektiv schützen und wie Sie Ihr Styling mit wenigen Kniffen sommerlicher gestalten.

Haut und Haar schützen

Die Sonnencreme ist der unverzichtbare Begleiter für alle Sonnenanbeter, die ihre Haut vor Schaden bewahren wollen. Hier wählen Sie am besten einen hohen Lichtschutzfaktor, der die Eigenschutzzeit Ihrer Haut möglichst effektiv verlängert. Gerade, wenn Sie zu Sonnenbrand neigen oder einen besonders empfindlichen Hauttyp besitzen, sollten kleine Sonnenpausen im Schatten fest auf dem Programm stehen. So vermeiden Sie das spannende, juckende Hautröten und sorgen dafür, dass Ihre Haut nicht vorzeitig altert. Gerade an sehr heißen Sommertagen, an denen Sie sich hauptsächlich im Freien aufhalten, freuen sich auch die Haare über entsprechenden Sonnenschutz. Durch Ihre aggressive Strahlung lässt die Sonne das Haar austrocknen, was zu einem spröden, splissanfälligen Haarbild führt. Hier helfen Sprühkuren mit einem integrierten Lichtschutzfaktor. Schädliche UV-A und UV-B-Strahlen werden nun davon abgehalten, Ihrer Mähne allzu großen Schaden zuzufügen. Wer besonders wirksamen Schutz für sein Haar sucht, kann es zusätzlich unter einem Sonnenhut schützen oder ein trendiges Tuch tragen.

Turbo-Schönmacher für heiße Tage

Sie haben wenig Zeit, möchten aber trotzdem ein leichtes Sommer-Styling zaubern? Ein zarter Nagellack in sommerlich-zarten Pastellfarben oder erfrischend kühlen Minttönen peppt das Outfit in wenigen Minuten passend zur Jahreszeit auf. Achten Sie darauf, den Lack von der Nagelmitte ausgehend aufzutragen. Mit ideal vorbereiteten, gepflegten Nägeln macht das Lackieren noch mehr Spaß. Müde Winterhaut vertreiben Sie mit einem erfrischenden Körperpeeling. Einfach nach dem Duschen ein geeignetes Peelingprodukt gründlich einmassieren und abspülen, um abgestorbene Hautschüppchen und raue Stellen zu entfernen. Wählen Sie eine frische Duftnuance, um einen echten Wellnesskick für den Tag zu erhalten.

Weniger ist mehr

Auch, wenn Sie an hochwertiger Sonnencreme nicht sparen sollten, ist gerade in Sachen Hautpflegeprodukte und Make-Up in der Sommerhitze Vorsicht geboten. Nicht selten bilden diese auf schweißnasser Haut einen unangenehm reizenden Film, der sogar Hautausschläge auslösen und Sonnenallergien begünstigen kann. Greifen Sie zu besonders hautfreundlichen Artikeln und wählen Sie für Ihre normale Tagespflege leicht texturierte Cremes aus – Ihre Haut wird es Ihnen mit strahlendem Sommerleuchten danken.

Bild ist von: ThinkStock, 146268073, F1online RF, reka

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.