Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Stoffwechsel anregen: Tipps für den Büro-Alltag

Frau im Büro

Eine wichtige Grundlage für einen gesunden und schlanken Körper ist ein guter Stoffwechsel. Wie aber soll man den im oft turbulenten Arbeitsalltag erreichen? Mit den folgenden Tipps regen Sie Ihren Stoffwechsel an – so werden Ihre Zellen versorgt sind und Gifte schnell aus Ihrem Körper transportiert. Achten Sie daneben aber auch auf die richtige Büroeinrichtung: Ergonomische Büromöbel, wie diese hier, sind unverzichtbar, wenn es darum geht, Rückenschmerzen oder andere Beschwerden zu vermeiden und helfen, im Arbeitsalltag fit und gesund zu bleiben.

  1. Allzweckwaffe Tee

Tee schmeckt nicht nur lecker, sondern bietet dazu noch viele Wirkstoffe, die dem Stoffwechsel und somit der Gesundheit dienen. Grüner Tee beispielsweise regt den Stoffwechsel an und soll darüber hinaus auch noch Anti-Aging-Anlagen besitzen. Wer seinen Stoffwechsel anregen und gleichzeitig noch Erkältungen vorbeugen will, greift zu Ingwer-Tee. Zudem entschlackt Tee auch noch ordentlich und hilft so beim Abnehmen.

  1. Kniebeugen regen den Stoffwechsel an

Kniebeugen sind eine prima Übung, um den Stoffwechsel anzuregen und können zwischendurch schnell im Büro eingestreut werden. Stehen Sie kurz auf, strecken Sie die Arme nach vorne und gehen mit gestreckten Armen ein paar Mal in die Knie und richten sich wieder auf.

  1. Wasser in der richtigen Menge

Wasser ist lebenswichtig! Je mehr Wasser dem Körper zugeführt wird, desto besser. Pro Tag sollte jeder 1,5 bis 3 Liter Wasser trinken. Für einen guten Stoffwechsel ist es aber auch wichtig, welches Wasser getrunken wird. Am besten ist reines Quellwasser, als Alternative bietet sich gefiltertes Wasser an. Wichtig ist, dass das Wasser sauber ist. Wer auf Brausen und Kaffee verzichtet, lebt gesünder und nimmt zudem besser ab. Aber auch gesunde und vitaminhaltige Smoothies regen den Stoffwechsel an.

  1. Kalorienarme Kost

Auch die Nahrung hat Auswirkungen auf den Stoffwechsel. Von Fertigprodukten und stark gesalzenen oder gezuckerten Speisen sollten Sie weitestgehend Abstand nehmen. Essen Sie stattdessen so basisch wie möglich. Gemüse, Obst und Nüsse sind zum Beispiel eine prima Mittagsmahlzeit. So regen Sie nicht nur Ihren Stoffwechsel an, sondern achten auch auf Ihre Figur.

Bildquelle: Thinkstock, 459894065, iStock, b-d-s