Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Smoking ladylike

Eine Alternative zum klassischen Abendkleid gesucht? Dann sollte man sich auf jeden Fall den stilvollen Smoking aus der Herrenabteilung einmal genauer anschauen. Mit ein paar Tricks wird dieser schnell zum femininen Abend-Outfit.

Denn das Schöne daran sind die klar definierten Stücke, die zum kompletten Outfit gehören. Natürlich ist das weiße Hemd am auffälligsten. Da der Look aber weiblich wirken soll, wird stattdessen am besten eine weiße Bluse gewählt. Leicht tailliert und mit schöner Front, etwa mit leichten Rüschen, ist sie perfektes Ausgangsmaterial, um weiter darauf aufzubauen. Kreative können eine schlichte Bluse auch einfach mit Schmuckknöpfen abendfein machen.
Darüber kommt das Jackett. Hier ist wichtig, dass es besonders elegant wirkt. Eine eventuell verspielte Bluse wird damit abgemildert. Mit schimmerndem Satin Revers und einem kurzen Schnitt, der knapp über der Hose endet, wird der Look sexy und doch elegant.
Um nicht ganz in verstaubte Klassiker abzurutschen, empfiehlt sich für die moderne Smoking Variante eine schwarze Jeans. Diese lockert den eleganten Touch vom Jackett etwas auf.
Fehlen noch die passenden Accessoires. Zum einen ist das die Fliege. Sie vervollständigt das Styling auch ohne auffälligen Schmuck. Des Weiteren darf der Kummerbund auch nicht fehlen. Dieser kaschiert den Übergang von Bluse zu Hose und verleiht dem Outfit einen Hauch extravaganz. Wenn man kein Original findet, tut es auch eine Schärpe (Maße etwa 20 cm breit und 1 m lang). Dessen Kanten umnähen, dann um die Hüfte wickeln und feststecken. Für Bling-bling sorgt eine Brosche, die das gute Stück zudem noch auf der Hüfte fixiert.
Um den Bogen wieder zur weiblichkeit zu schlagen, sollten die Haare offen getragen werden; eine strenge Hochsteckfrisur wirkt zu streng. Ebenso hält sich das Make-up zurück. Eine perfekte Grundierung, nudefarbener Lippenstift sowie bronzefarbener Lidschatten sind meist ausreichend. Das Finish bildet ein Hauch Rouge.

Tags