Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Seren, Ampullen und Co. als Intensivpflege für die Haut

Zu bestimmten Zeiten braucht die Haut einen Extra Kick Ausstrahlung, Spannkraft oder einfach Frische. Dann kann zu kleinen Kraftprotzen gegriffen werden; Ampullen, Seren und Kapseln liefern die benötigten Wirkstoffe in hoher Konzentration. Damit sie gezielt wirken, müssen sie aber richtig angewandt werden.

Ein besonderer Trumpf der Intensivpflege ist ihre Vielseitigkeit, so sind Seren und Co. nicht nur als schnelle SOS Pflege geeignet um Mangelerscheinungen auszugleichen, sondern auch als dauerhafte Kur, welche für lang anhaltende Ergebnisse sorgt.

Wenig, aber intensive Pflege

Zwar ist in Ampullen nur die Menge für genau eine Anwendung enthalten, doch mehr ist nicht notwendig. Denn durch die kleinen Mengen, sind keine Konservierungsstoffe notwendig, welche zu Hautirritationen führen könnten. So sind sie für jeden Hauttyp geeignet.

Zudem wird bei der Herstellung auf Fette verzichtet, wodurch Seren sehr schnell einziehen, somit keinen unangenehmen Film hinterlassen. Dadurch ist es ohne Probleme möglich, ein Serum unter der herkömmlichen Tagespflege aufzutragen. Dies ist gerade im Winter oder nach einem längeren Aufenthalt in der Sonne sinnvoll, wenn die Haut schnell unter Trockenheit leidet.

Ebenso werden Kapseln und Seren bei der Anti Aging Pflege, wozu es auf dieser Seite weitere Tipps gibt, angewandt, da sie einen erstaunlichen Sofort Effekt haben. So lassen sich Fältchen mindern, mehr Elastizität erreichen und ein Schutz gegen Umwelteinflüsse aufbauen. Ebenso ist es möglich die Haut bei ihrer Regeneration zu unterstützen oder kleinere Fältchen zu glätten.

Der richtige Wirkstoff für jeden Zweck

Sehr bekannt ist der Wirkstoff Hyaluronsäure. Als natürlicher Bestandteil des Bindegewebes speichert er Wasser wie ein Schwamm. Nach einer Ampullenkur mit Hyaluronsäure wirkt die Haut praller und glatter.

Vor negativen Umwelteinflüssen schützt eine Ampullenkur mit dem Coemzym Q10. Es ist Bestandteil der Körperzellen, aber mithilfe von Cremes und Seren wird dieser hauteigene Schutz stimuliert und die Haut so effektiv geschützt.

Exotischer ist der Extrakt aus den Blättern des Ginkobaumes. Dieser regt die Durchblutung des Gewebes an, aktiviert den Zellstoffwechsel und wirkt feuchtigkeitsspendend. Ideal also für trockene und angegriffene Haut.