Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Schönheit zum Nulltarif – Naturkosmetik zum Selbermachen

Man glaubt gar nicht, was man mit Haushalts- und Nahrungsmitteln alles für Kosmetik zaubern kann. Wer es leid ist, andauernd teure Peelings, Lotions und Masken zu kaufen, kann auch selbst ruhig einmal zum Rührlöffel greifen und seine Kosmetik selber mixen. In den nächsten Tagen möchte ich deshalb mal einige „Schönheitsrezepte“ für zu Hause vorstellen 🙂

Trauben für glatte Haut

Die Fruchtsäure von Wein- trauben wirkt wie ein extramildes Peeling – sie löst schonend abgestorbene Hautschüppchen und beruhigt Unreinheiten, so entsteht ein glattes, verfeinertes Hautbild. Um diesen Effekt zu nutzen, tränkt man ein Baumwoll- tuch mit Traubensaft, legt es aufs Gesicht und lässt es 20 Minuten einwirken. Danach wird das Tuch abgenommen und das Gesicht mit lauwarmem Wasser abgespült.

Salatgurke gegen Augen- ringe

Der Klassiker unter der Naturkosmetik zum Selbermachen – zwei Salatgurkenscheiben für 10 bis 15 Minuten auf die Augen gelegt, wirkt dunklen Rändern entgegen, kühlt und lässt die Lider abschwellen. Damit man nach einer langen Nacht schnell wieder frisch aussieht 🙂

Zitrone für schöne Nägel

Verfärbte Fingernägel bekommt man schnell wieder schön weiß, wenn man sie ab und zu in das Fleisch einer Zitrone taucht. Und der Zitronensaft kann noch mehr: über die Hände gerieben wirkt er wie ein Weichmacher, denn durch seine Säure löst er abgestorbene Hautschüppchen und sorgt so für geschmeidige Hände.