Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Make up Trend im Herbst

Die neuen Lidschatten Farben harmonieren wunderbar mit den leuchtenden Farben des Herbstes. Dabei spiegeln sie auch genau diese Farbenvielfalt wieder, da sie am schönsten in der Kombination aussehen.

Drei Hauptfarben haben sich in dieser Make up Saison durchgesetzt: ein kühles Meeresblau, das kräftige Rot der Fuchsie und das dezente Grau von Schieferstein. Aber erst wenn sie mit verschiedenen Nuancen kombiniert werden, entfalten sie ihre volle Leuchtkraft. Dann muss aber besonders sorgfältig auf weiche pübergänge geachtet werden. WErden die Farben Blau und Violett kombiniert, ist das ganz leicht; einfach die hellere Farbe zuerst auftragen, die dunkle kommt darüber. Nun werden die harten Übergänge mit dem Finger oder Wattestäbchen verwischt.
Durch einen feinen Lidstrich wird der Look noch interessanter. Intensiviert wird der Blick durch einen Schwalbenschwanz. Dazu mit einem ganz feinen Strich am inneren Augenwinkel beginnen und außen schwungvoll enden.


Bei den Nuancen rund um Fuchsia ist das Auge ein Gesamtkunstwerk. Das heißt nicht nur das bewegliche Lid wird geschminkt, sondern auch die Partie unter dem Auge sowie der innen und Außenwinkel. Als schöner Kontrast vieten sich starkt getuscht Wimpern an. Bei spärlichem Winpern-Wuchs darf man auch zu falschen Härchen greifen. Bei den Farben bleiben dennoch jegliche Freiheiten erhalten: gerade bei der Fuchsia Palette reichen sie von zarten Flieder bis zu tiefen Purpur.

Sehr vielseitig ist auch das schiefergrau. Öfter aufgetragen wird der Ton dunkler, wodurch Schatten modelliert werden können, was die Augen größer erscheinen lässt. Auch Kombinationen mit Blau oder Fuchsia sind möglich. Die hellsten Grau Nuanchen können sanft in eine andere Farbe übergehen, wodurch das Gesicht einen Hauch Farbe erhält ohne aufdringlich zu wirken.