Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Magische Metallnuancen – Make up nicht nur für Roboter

Gerade im Büro Alltag ist es schwer, Farbe zu tragen. Mit schimmernden Metallic Nuancen ist es jedoch kein Problem triste Stimmungen aufzuhellen.

Im Alltag kommt es meist darauf an, das Gesicht mit unauffälligen Methoden gekonnt in Szene zu setzen. Eine Möglichkeit sind Metallic Farben, welche auch miteinander kombinierbar sind. Mit Lidstrich und Mascara wird das alltagstaugliche Make up perfekt.

Basis und Lidschatten auftragen

Damit das Make up, und im Besonderen der Lidschatten den ganzen Tag hält, ist es wichtig, vor der Farbe eine hochwertige Eye Shadow Base aufzutragen. Dadurch verbindet sich die Farbe mit der Basis und kann sich nicht in der Lidfalte absetzen. Ideal, wenn nur wenig Zeit ist, um das Make up zu kontrollieren. Gleiches gilt für das Rouge, welches auf eine gut deckende Foundation aufgestäubt wird.

Einen zarten metallischen Glanz zaubert ein sanfter Rosé Ton. Je nach Situation kann die Farbe eher dezent oder kräftig erscheinen. Dazu den Lidschatten einfach in mehreren Schichten auftragen. Da dies die Basis Farbe ist, strahlt sie am besten auf dem gesamten beweglichen Lid. In der Lidfalte darf sie dezent auslaufen. Um das Gesicht zu modellieren, lässt sich der zarte Rosé Ton auch als Rouge verwenden.

Glänzende Highlights und das passende Finish

Das Highlight bildet ein anthrazitfarbener Eye Shadow, welcher in der Lidfalte brilliert. Damit die Übergänge nicht zu hart sind, diese einfach nach oben und unten verwischen. Um die Augenform zusätzlich zu betonen, zusätzlich einen schmalen Streifen am unteren Lidrand auftragen.

Den perfekten Abschluss bildet ein silberfarbener Lidstrich, welcher am Augeninnenwinkel beginnt und dicht am oberen Wimpernkranz entlangläuft. Tipps zum ziehen des Lidstrichs gibt es hier. Profis lassen das Silber sanft in ein intensives Schwarz übergehen. Ein absolutes Muss ist eine tiefschwarze Mascara; am besten eine, welche die Wimpern optisch verdichtet.