Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Männermode und Frauenmode – gibt es Unterschiede beim Bügeln?

Gibt es einen Unterschied beim Bügelzubehör, ob eine Frau eine Bluse mit Rüschen bügelt oder ein Mann sein Oberhemd? Ganz sicher nicht. Zwar darf das Erstgenannten zumindest aus männlicher Sicht als hohe Kunst gelten (an die sich ein Mann nur selten herantrauen wird), doch genutzt wird hierfür ein und dasselbe Bügeleisen, das freilich mehr oder weniger raffiniert ausfallen kann. Insgesamt lässt sich freilich konstatieren, dass Männersachen im Großen und Ganzen einfacher zu bügeln sind. Allerdings kann es nicht von Nachteil, beim Bügelzubehör für spezielle Textilien wie Seide Textilschutzsohlen zu nutzten, die hier bei Bosch beispielsweise angeboten werden.Kleidung

Bügelzubehör: Was ist erforderlich?

Männliche Singles wissen, dass ein einfaches Bügeleisen genügt und man gern auf dem Fußboden und dem darauf ausgebreiteten Laken bügeln kann. Das ist unbequem, aber es funktioniert. Lasst doch Mütter und Ex-Frauen schimpfen, wie sie wollen, Männer! Doch seien wir ehrlich – ein Bügelbrett bedeutet schon ein großes Stück Komfort, wenn nicht Männer ganz und gar auf bügelfreie Kleidung umsteigen. Das gibt es längst nicht nur bei Jeans, auch Anzughosen mit einem „Extraglatt-Zeichen“ mancher Textilhersteller müssen nach dem Waschen nur noch tropfnass aufgehängt werden. Danach kann man(n) sich das Bügeln sparen, was für eine Erleichterung! Sollen die Frauen sich liebevoll um ihre Rüschen kümmern, wenn ihnen das so viel Freude bereitet. Schwieriger wird es allerdings für Geschäftsreisende, die auf Tour gehen, im Hotel schlafen, den dortigen Bügelservice – falls überhaupt vorhanden – aus Kostengründen nicht in Anspruch nehmen wollen und daher täglich gezwungen sind, ein Hemd aus dem Koffer wenigstens vorn in Fasson zu bringen. Ein Reisebügeleisen verlangt hier nach professioneller Handhabung – ansonsten platzt ein Geschäft wegen eines schlecht gebügelten Hemdes. Was machen Frauen als Geschäftsreisende? – Sie verzichten auf die Rüschen, nicht aber auf die Blusen, im Übrigen beherrschen sie ja die hohe Kunst des Bügelns auch mit wenig Zubehör.

Kleineres Bügelzubehör

Natürlich können Sie einige Zubehörteile gebrauchen, damit ihr Bügeleisen immer fit ist, etwa abnehmbare Wassertanks für das Dampfbügeleisen und Dichtungsringe. Auch ein Bügelbrettbezug und Anti-Kalk-Kartuschen sind sehr nützlich, all diese Dinge sind in der Regel von demjenigen Hersteller zu beziehen, von dem Sie einst das Bügeleisen gekauft haben. Nicht zu verachten ist der Bügelsohlenreiniger, denn viele Bügeleisen sind zunächst nicht mehr zu gebrauchen, wenn sie mit zu großer Hitze über bestimmte Stoffe geglitten sind. Dieses Bügelzubehör sollten Sie immer am Mann haben.

Image by @ GoodMood Photo – Fotolia