Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Lockerer Uniform Style

Wer auffallen will, muss sich für sein Outfit etwas Besonderes einfallen lassen. Meist genügt dazu schon ein Kleidungsstück, welches aus der Reihe tanzt. Dazu zählen auf jeden Fall Uniform Jacken, die einen Hauch extravaganz ins Styling bringen.

Dabei muss der Look aber nicht gleichzeitig unbequem sein. Eine Uniform Jacke wird am besten zu etwas lässigen kombiniert. Dazu zählen an erster Stelle wohl Tight Jeans. In Kombination mit kniehohen Stiefeln ist das Styling auch wintergerecht. Aber auch Hot Pants machen mit der doch recht strengen Jacke eine gute Figur. Zusammen mit einem figurbetonten Shirt verleihen sie sexyness ohne aufdringlich oder billig zu wirken.

Es muss aber nicht immer eine klassische Hüftlange Jacke sein. Auch Mäntel haben manchmal ein Hauch von Uniform. Zu den Kennzeichen gehören auf jeden Fall ein Stehkragen und Schulterklappen; Meist sind sie noch mit großen Knöpfen verziert, was dem guten Stück die Langeweile nimmt. Darunter kann dann das herkömmliche Outfit getragen werden, dennoch erhält das Erscheinungsbild einen interessanten Touch.
Klassische Farben für den Uniform Look ist natürlich schwarz, aber auch olivgrün mit orange abgesetzten Taschen ist eine beliebte Farbkombination.
Interessant an dieser Art sich zu stylen ist die große Gestaltungsfreiheit beim Make up. Je nachdem in welche Richtung man das Styling bringen will, können die Farben gewählt werden. Mit einer eleganten Hose kann auch das Augen Make up mit viel Tusche und Eyeliner wagemutiger ausfallen.
Zusammen mit einer Sonnenbrille und einer lässigen Boyfriend Hose darf auch mal die Frisur aus der Reihe tanzen. Zum Beispiel mit einer ungewöhnlichen Farbe oder wilden Locken. Dies ist nämlich das Schöne am Uniform Style; obwohl es wie einheitlich aussieht, hat man alle gestaltungsfreiheiten.