Kreative Intimrasur – Schablonen für die Bikinizone

Autor: Ariane

Gestylte Bikinizone mit Schablonen zum Rasieren oder Wachsen.

Sonnebad - flickr©Jailson Salsi

Zum Schönheitsideal gehört eine glatte, ebenmäßige Haut und auch die Haarentfernung, ob nun an den Beinen, unter den Achseln oder in der Bikinizone. Immer mehr rückt dabei auch die individuelle Formgebung in den Vordergrund, die in perfekter oder außergewöhnlicher Form bislang fast nur in Kosmetik-Studios möglich war. Mit den Schablonen namens Bikinelle hat sich das nun geändert.
Im Fitness-Studio oder beim Baden, viele Frauen zeigen sich gerne mit gestutzter, gestylter oder babyglatten Bikinizone, aber auch einige Männer geben diesem Trend nach. Ab jetzt geht das ganz einfach und stylish ;)

Formenvielfalt
Es gibt sie in sechs verschiedenen Formen, als dünnen Streifen, als Dreieck oder in Herzform unter so vielsagenden Titeln wie Diva, Skandal, Snob, oder Ooh la la
Bei der Vorstellung auf einer Lingerie-Messe und auf einer Berliner Fashion- und Trendmesse und in Düsseldorf waren die Schablonen für eine “etwas andere” Intimrasur ein voller Erfolg.

Bikinelle kann mit jeglicher Methode der Haarentfernung angewendet werden, ob Nass- oder Trockenrasierer, Enthaarungscreme oder -Schaum sowie einem Epiliergerät oder Wachs. Rein theoretisch kann man bei Komplettrasur auch die Lieblingsform unter den Schablonen beim Sonnenbräunen auf die Haut legen und so eine Art Sonnen-Tattoo erstellen

Erhältlich sind sie noch nicht überall, unter anderem jedoch bei Galeries Lafayette in Berlin und ab Mitte August in weiteren ausgewählten Beauty-oder Lingerie Shops.

Mehr Informationen unter www.bikinelle.comSimilar Posts:


verwandte Beiträge

avatar
gabriele sadri schreibt
am 8. Januar 2013 um 19:10 Uhr

ich würde , gerne Bikinelle kaufen aber ich bekomme die schablonen

nicht im internet ! bitte :-( ((( um hilfe !1 danke G. Sadri

Pingback & Trackback
am 22. April 2009 um 11:56 Uhr
Sorry, hier kannst du nicht mehr kommentieren.