Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Kombi-Produkte aus der Drogerie mit schlechten Ergebnissen

Die 2 in 1 Produkte verlocken mit günstigen Preisen und dem Versprechen zweierlei zu Pflegen. Doch nun zeigten Testergebnisse, dass sie Haut und Haar austrocknen und doch nur einerlei Pflegen… wenn überhaupt…
Frau vor dem Shampooregal

Spliss und trockenes Haar

2 in 1 Shampoos sollen unser Haar säubern und mit Feuchtigkeit und Glanz versorgen, doch das Ergebnis nach zwei Wochen ist ein Anderes. Die Spitzen sind trocken und haben Spliss und der Glanz ist verloren. Grund ist, dass das Shampoo das Haar zum säubern öffnet und die Spülung das Haar zum Pflegen schließt. Das ist wie Gasgeben und Bremsen gleichzeitig. Es führt zu nichts. In diesem Fall trocknet es das Haar sogar aus.

Flecken und Feuchtigkeit

Wer im Frühling seine Haut bräunen möchte, greift schnell mal zur bräunenden Bodylotion. Doch das Ergebnis sind flecken in Armbeugen und Kniekehlen. Hier schwitzen wir über den Tag viel und die Creme sammelt sich hier an. Zwar ist die Haut tatsächlich mit Feuchtigkeit versorgt, allerdings eignen sich eine reichhaltige Lotion und die Liege im Garten doch eher.

Trockene Haus und hohe Preise

Die Kombination aus Duschgel und Creme ist ganz neu auf dem Markt. Ein nicht schäumendes sondern öliges Duschgel soll selbst nach dem Duschen einen Feuchtigkeitsfilm auf der Haut hinterlassen. Je nach Hersteller aber sind die Ergebnisse unterschiedlich. Zu empfehlen aber sind die höherpreiseigen Produkte. Bei regelmäßiger Anwendung schenken sie Feuchtigkeit und sparen Zeit. Für acht Euro aber bekommen wir auch beide Produkte einzeln…

Photo: Thinkstock, Creatas, Jupiterimages


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.