Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Jedes Haar sein Platz – Stylingtricks für jede Gelegenheit

Nach dem Friseurbesuch sitzt das Styling perfekt. Mit ein paar Handgriffen in der richtigen Reihenfolge ist das Haar auch zu Haus schnell in Form gebracht.

Am wichtigsten ist, dass das Hair Styling in der richtigen Reihenfolge geschieht. Begonnen wird mit dem sanften trocken föhnen; dann die notwendigen Stylingprodukte eingearbeitet und mit der Umformung begonnen.

Beim Hairstyling sind die richtigen Produkte unerlässlich © flickr / J Jackson Photography

Die richtige Grundlage schaffen

 

Nasses Haar wird mit geringer Wärme und starken Gebläse angetrocknet. Auf die Umformung mit Rundbürste reagiert es erst im trockenen Zustand. Als Zwischenschritt kann ins handtuchtrockene Haar Schaumfestiger eingearbeitet werden, dann behält das Styling länger seine Form. Um es mit der Rundbürste umzuformen, muss gerade feines Haar, unter starke Spannung gesetzt werden. Dies gelingt am besten, wenn die Ansätze im 90° Winkel zur Kopfhaut stehen. Die Längen erhalten ein glänzendes Finish, wenn vom Ansatz bis zu den Spitzen geföhnt wird, das legt die Schuppenschicht an.

Als perfekte Basis eignet sich Schaumfestiger ideal. Dazu genügt schon eine Golfball große Menge, die gleichmäßig im Haar verteilt wird. Dies gelingt am besten, wenn das Stylingprodukt auf einen feinzinkigen Kamm gegeben und gleichmäßig ins Haar eingearbeitet wird.

Das richtige Stylingprodukt wählen

 

Als besonderes Finish für die Frisur kann etwas Glanzspray verwendet werden. Es kommt aber auf die richtige Menge an. Da das Haar schnell fettig und strähnig aussehen kann, sollte lieber weniger denn mehr auf das Haar gegeben werden. Besser ist es, nur eine geringe Menge auf die Längen, nicht auf den Oberkopf zu geben. So bleibt das Haar lange schön.

Haarspray ist bei Hochsteckfrisuren, zu welches es hier Anregungen gibt, und Lockenstab-Styling ein Muss. Erst wird jedes Haar an seinen Platz gelegt, dann mit gezielten Sprühern fixiert. Der Abstand liegt im Idealfall ca. 30 Zentimeter. So kann es sich gleichmäßig auf das Haar legen und nach ein paar Sekunden trockenen.