Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Iris Van Herpen auf der aktuellen Haute Couture Schau

Auf der diesjährigen Haute Couture Schau in Paris hatte die Holländerin die Gelegenheit sich einem kritischen Publikum zu beweisen. Diese Feuerprobe hat sie mit Bravour bestanden und wird wahrscheinlich eine steile Karriere vor sich haben.

Herpens Entwürfe sind sehr futuristisch © flickr / Rookuzz

Mit ihren 28 Jahren ist Iris van Herpen eine der jüngsten Designerinnen, die ihre Mode präsentieren dürfen. Zum Glück, denn das angestaubte Image der edlen Fashion Show hat einen neues Image dringend nötig. Dieses kann die junge Designerin der Grande Dame auch mühelos verpassen.

Neuer Schwung für die Haute Couture

Der Grundgedanke jeder Haute Couture Schau ist, dass talentierte Mode Designer ihr Können unter Beweis stellen und eindrucksvolle Roben präsentieren. Lange hat dieses Konzept funktioniert, doch unsere Schnelllebige Welt mit ihren vielen Veränderungen macht auch von Traditionen nicht halt.

Dabei besteht natürlich die Gefahr, dass gutes und bewährtes verloren geht. Dies ist bei den neuen Entwürfen von Iris van Herpen jedoch nicht einmal ansatzweise der Fall. Sie kombiniert die bewährte Handwerkskunst gekonnt mit digitaler, futuristischer Technologie, wie wir ihr heutzutage überall begegnen.

Da sie bekannt ist, für ihre kunstvollen, avantgardistischen Kreationen, wovon einige auf dieser Seite zu sehen sind, und auch gern Tradition mit Innovation vermischt, ohne dass ein Teil untergeht, ist sie eine echte Bereicherung für die Haut Couture Schauen.

Iris van Herpens Mode verstehen

Iris van Herpen ist mit Leib und Seele Künstlerin. Aus diesem Grund ist sie auch mit dem Prinzip „Form follows function“ vertraut. Diesem stimmt sie aber absolut nicht zu, wie sie im einem Interview verriet. Für sie ist die Mode „ein künstlerischer Ausdruck“, welcher sich keinen Regeln zu unterwerfen hat; erst recht keinen kommerziellen oder funktionellen.

Aus diesem Grund entwirft sie Mode, welche den Körper und dessen Form erweitert und verändert. In Kombination mit einer extravaganten Frisur entstehen so völlig neue Trends. So schlägt sie einen neuen individuellen Weg ein, den sich nicht jeder zu trauen geht.

Es hat sich aber gelohnt. Mit der Einladung und dem großen Erfolg auf der aktuellen Haute Couture Schau in Paris ist sie einen großen Schritt weiter gekommen.