Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

In sekundenschnelle Schön

Stress hat man im Alltag genug – und Zeit meist zu wenig, deshalb ist es durchaus akzeptabel, wenn man beim täglichen Schmink- und Pflege Ritual etwas Zeit sparen kann.

Dabei kommt es dann nicht darauf an, bestimmte Pflegeschritte auszulassen, sondern eher abzukürzen oder praktisch „nebenbei“ zu erledigen. Eine Haarkur etwa, kann während einem entspannenden Bad einwirken, während kurz vor dem schlafen gehen eine Fußmaske aufgetragen und über Nacht einziehen kann.

Kleine Tricks rund um’s Make up

Die Augenbrauen etwa müssen nicht immer aufwendig mit Bürste, Puder und Gel in Form gebracht werden. Als Alternative gibt es getöntes Augenbrauenwachs. Dies ist einfach in Wuchsrichtung aufzutragen und schon liegt jedes Härchen an seinem Platz.
Um die Frage zu umgehen, wo das Rouge korrekt aufzutragen ist, gibt es einen einfachen Trick: Den Kopf für 20 bis 30 Sekunden nach unten hängen lassen, dann schnell aufrichten und zum korrekten Abschluss auf die geröteten Stellen einen Hauch Rouge auftragen.

Fühlt man sich kurzzeitig ausgelaugt, kann eine zwei Minuten Maßnahme zur Durchblutungsförderung helfen. Dazu Eiswürfel in ein feuchtes Küchentuch einschlagen und mit kreisenden Bewegungen immer wieder kurz auf das Dekolleté drücken. Dies erfrischt nicht nur, sondern sorgt auch für straffe Haut und einen rosigen Teint.

Styling in 12 Minuten

Ein schickes Styling mit Frisur und Make up muss nicht immer lange dauern. Eine Locken Frisur etwa gelingt schon in ca. zehn Minuten. Dafür das trockene Haar erst in den Lieblingsscheitel bringen und fünf bis sechs Partien abteilen. Nun etwas Locken Haarspray aufsprühen und jede Partie nacheinander auf die Länge des Lockenstabs bis auf Ohrhöhe eingedreht. Zum Schluss die Locken leicht auskämmen sowie die Spitzen mit etwas Glanzserum versehen.

Das dazu passende Augen Make up muss ebenfalls nicht lange dauern. Meist genügt schon eine Farbe, um einen wachen Blick zu zaubern. In diesem Fall ist es ein helles Bronzegold, welches oberhalb des äußeren Augenwinkels in Richtung Brauen verblendet wird. Dies setzt ein Highlight, welches den Blick öffnet. Das Finish bildet dezent aufgetragene Wimperntusche. Weitere Schminktipps, die sich schnell umsetzen lassen, gibt es auf dieser Seite.