Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Heilerde – Effektiver Wirkstoff aus der Natur

Immer mehr Menschen vertragen keine synthetischen Pflegeprodukte. Eines der natürlichsten ist Heilerde. Dabei ist die Anwendung als Beautyprodukt denkbar einfach und erstaunlich effektiv.

Der Einsatz von Heilerde in der Kosmetik ist bei weiten keine neue Entdeckung. Schon die alten Ägypter wussten um die pflegenden Eigenschaften. Entstanden ist Heilerde vor mehr als 10.000 Jahren durch Gesteinserosionen und gilt als echter Geheimtipp.

Hilfe bei Hautproblemen

Wer bei Hautproblemen auf die chemische Keule verzichten will, ist mit Heilerde gut beraten. So kann eine Maske aus Heilerde bei Akne, Ekzemen oder Ausschlägen helfen sowie Juckreiz bei Neurodermitis lindern. Bei der Anwendung ist zu beachten, dass das Gesicht gut befeuchtet ist, denn erst beim trocknen entfaltet die Heilerde ihre positiven Eigenschaften.

Ihre Magie liegt einfach darin begründet, dass die kleinen Körnchen überschüssigen Talg, welcher eine Hauptursache von Akne ist, aufsaugt. Ebenso werden überschüssige Gewebeflüssigkeiten gebunden und nach außen geleitet, wodurch Entzündungen leichter abklingen und die Heilung beginnen kann.

Wirkung bis in tiefe Hautschichten

Dadurch, dass eine Heilerde Maske wie ein Schwamm wirkt, wird die Haut sanft aber gründlich von Unreinheiten befreit. Nebenbei geschieht eine Anregung des Stoffwechsels, dadurch ist eine bessere Versorgung mit Mineralien und Sauerstoff gewährleistet. Eine weitere positive Eigenschaft der Heilerde ist, dass die Selbstregeneration der Haut angeregt wird.

Ist die Maske gut durchgetrocknet, was schon 15 bis 20 Minuten dauern kann, lässt sie sich einfach mit lauwarmen Wasser und einem sauberen Baumwolltuch abnehmen. Den idealen Abschluss bildet eine intensive Feuchtigkeitscreme, die der Haut neue Spannkraft schenkt. Um den Pflegeeffekt der Maske zu intensivieren, lohnt es sich, vor dem auftragen der Maske die Poren zu öffnen. Dies geschieht durch das Auflegen eines warmen Handtuchs. Nach ca. 10 Minuten sind die Poren geweitet und die Heilerdemaske kann aufgetragen werden. Weitere Informationen zur Heilerde gibt es auf dieser Seite.

Comments

  1. Das klingt wirklich sehr gut. Ich brauche auch mal wieder eine Maske.