Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Schöne Fußnägel – die besten Tipps für sexy Füße

Sandra
  • On 11. Juni 2008
  • http://

Jetzt, da der Sommer vor der Tür steht und wir die FlipFlops wieder auspacken, ist es wichtig perfekt gepflegte Fussnägel vorzeigen zu können. Damit das auch immer klappt, hier ein paar kleine Hinweise für die optimale Nagelpflege. 🙂

Vorbereitung

Eine Fußnagelbehandlung sollte immer mit dem Zurückschieben der Nagelhaut beginnen. Dabei ist zu beachten, die Haut vorher etwas einzuweichen, z.B. mit entsprechenden Nagelhautentferner-Stiften, und dann ein Nagelhautstäbchen zur Hilfe zu nehmen. Anschließend kann man noch zur zusätzlichen Pflege und um die Nägel auf die Behandlung vorzubereiten ein Nagelpeeling oder -öl einmassieren, das macht die Haut geschmeidiger.

Anschließend sollten die Fußnägel in Form gebracht werden,

was immer mit einer Feile, nicht mit einer Nagelschere erfolgen sollte, da sonst die Nägel später schneller abbrechen! Besonders geeignet sind Glasfeilen, denn die beschädigen die Struktur der Nägel nicht. Multifeilen ermöglichen es, die Nageloberfläche gleich mit zu glätten und zu polieren.

Im nächsten Schritt bekommen die Nägel eine schöne Farbe und Glanz

Vorraussetzung für perfekt lackierte Nägel ist eine saubere und glatte Oberfläche. Wenn man starke Rillen in den Nägeln hat, sollte man aus diesem Grund vorher einen Rillenfüller auftragen und kurz trocknen lassen – so werden die Nägel stabilisiert und Unebenheiten ausgeglichen. Wer zusätzlich noch einen klaren Unterlack aufträgt, garantiert eine lange Haltbarkeit des Oberlackes und verhindert außerdem ein Abfärben auf die Fußnägel. Schließlich werden die Nägel von der Mitte nach außen mit dem Oberlack, dem sogenannten „Top Coat“ lackiert – hierbei sind Zehenspreizer ein nützliche Unterstützung. Wer’s eilig hat, kann nach einer Minute Schnelltrockner auftragen, das garantiert sofortige Berührungsfestigkeit.

Na dann nichts wie rein in die Riemchensandalen!

Tags

Comments

  1. Meike

    Eine schöne Pediküre macht mit Sicherheit die Füße attraktiver. Und am schönsten kommen nackte Füße zur Geltung, wenn sie lackiert sind.

  2. Genau meine Rede, Meike
    Grüße von
    Ariane, gut zu Fuß 😉

  3. Beate

    Also ich trage meine Zehennägel im Sommer immer etwas länger und feile sie dann etwas rund an den Nagelspitzen.
    Wirklich perfekt gefeilt müssen sie dann sein, die Nagelhaut auch rundlich geformt,
    so das der ganze Nagel (speziell an den grossen Zehen) eine leicht ovale Form hat.
    Von der Länge dort stehen sie ca. einen halben Zentimeter über.
    So gefällts mir.

    So sehen sie dann eleganter aus, wirken schmäler und so wage ich es erst in Sandalen zu schlüpfen um meine Füsse herzuzeigen.
    Als Lack nehme ich entweder den Dauerbrenner – das klassische Rot
    oder Lila.
    Davor reinige und desinfiziere ich die Zehennägel mit Benzinum.

  4. natii

    hi,
    also ich find meine zehen nicht soo schön. Und mein Hauptproblem ist einfach, dass ich unter den Nägeln einen schwarzen Fleck habe.. dass ist ziemmlich hässlich..

    Könnt Ihr mir helfen ???????