Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Fokus durch Farbe – Neue Ideen für das Make up

Beim Make up kommt es auch darauf an, manchmal mutig zu sein, mit Farben zu experimentieren um neue Persönlichkeiten an sich zu entdecken.

Ein guter Weg dazu ist das Experimentieren mit verschiedenen Farben. Ein neues Outfit kann mit einem neuen Make up viel besser wirken, sodass Versuch auf jeden Fall klug macht.

Zarte Töne gegen intensive Nuancen

Wie wäre es denn einmal den Fokus auf die Wangen zu legen? Ein helles Rosé auf den Wangen macht nicht nur optisch jünger, sondern lässt den Teint auch frisch und erholt wirken. Das restliche Make up hält sich dann zurück, ein wenig braune Wimperntusche und ein pinker Lipgloss genügt völlig. Um die exakte Stelle für das Rouge zu finden, dem Spiegelbild zulächeln, die Farbe auf dem höchsten Punkt auftragen und leicht verwischen.

Das Gegenteil dazu ist ein stark betonter Mund, am besten in einem dunklen Schokoton. Auch hier hält sich das restliche Make up zurück, lediglich die Augen profitieren von einem zart schimmerndem Perlmutt Ton. Ansonsten ist Präzision trumpf. Für eine intensive Farbe die Lippen zuerst abpudern und die Konturen mit einem Lipliner nachziehen. Die Farbe am besten mit einem Pinsel auftragen, dann ist das Ergebnis besonders präzise und die Farbe besonders intensiv.

Festlicher Glanz

Zum Weihnachtsfest darf es auch mal schimmern. Metall Nuancen bringen die Augen richtig zum strahlen. Braune Augen profitieren von blau und silber, während schimmerndes Bronze blaue Augen zum leuchten bringt. Grüne Augen lassen sich mit intensiven aubergine Nuancen betonen. Die Lippen halten sich zurück, etwas dezentes Gloss genügt.

Als Finish können die Wangen mit einem Hauch Highlighter betont werden, so lassen sich auch kleine Ungleichmäßigkeiten bei der Gesichtsform korrigieren. Tipps zum bestimmen der Gesichtsform gibt es hier.