Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Fit in den Tag mit guter Laune Teil II

Weiter geht’s. Im ersten Teil ging es um die ersten Schritte nach dem Aufstehen. Doch der Tag ist noch lang. Was also tun, um die Laune oben zu behalten?
Fit in den Tag

Der Energie-Kick

Vitamine geben uns Kraft und Energie. Wie wäre es also mit einem leckeren Smoothie? Wichtig ist hier, dass er frisch zubereitet und nicht im Supermarkt gekauft ist. Die Supermarktprodukte nämlich sind voll mit Zucker und enthalten nur wenig von der eigentlichen Frucht.

Eine Mischung aus Banane, Ananas, Gurke und Ingwer belebt den Geist und schmeckt auch noch außerordentlich gut!

Vitamin B

Scheint die Sonne draußen nicht, fehlt es uns an Vitamin B. Die Folge: Müdigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten und schlechte Laune. Hier kann der Gang zur Sonnenbank Abhilfe schaffen. Dabei geht es weniger um die Bräune sondern viel mehr um die Vitamin B-Zufuhr. Häufiger als ein Mal wöchentlich aber ist nicht zu empfehlen.

Schöne Erinnerungen

Wer sich einsam fühlt, stöbert einfach einmal in den Fotoalben. Die meisten von uns tragen eines jeder Zeit in ihrem Handy dabei. Das erinnert an schöne Momente und bringt uns zum Lächeln.

Zuneigungen

Umarmungen, schöne Gespräche und Küsse hellen jeden Geist auf. Suchen Sie den Kontakt zu lieben Menschen. Das steigert jede Laune!

Freunde treffen

Nach Feierabend muss es nicht immer wieder der Gang nach Hause sein. Gehen Sie mit Freunden und Familie doch einfach mal ein Feierabendgetränk trinken. Lustige Gespräche haben schon immer geholfen die Laune zu steigern.

Liegt man dann erschöpft im Bett, kann man auf einen freudigen Tag zurückblicken, der zugleich auch noch den nächsten Tag erhellt!

Guten Tag!

Bild: Maridav – Fotolia