Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Ebenmäßige Haut mit der richtigen Foundation

Gerade im Beruf, aber natürlich auch beim abendlichen Dinner mit dem neuen Flirt, ist es für uns Frauen wichtig, das die Haut makellos glatt und ebenmäßig aussieht und keine Flecken und Rötungen zu sehen sind. Wenn man zu Pickelchen und Hautirritationen neigt ist es meist recht aussichtslos, mit einem kleinen Concealer an den Unreinheiten herumzutupfen. Einfacher ist es, eine deckende Foundation zu verwenden, die dabei aber trotzdem natürlich aussieht. Hier ein kleiner Ratgeber.

Bevor man loslegt sollte man sich aber das passende Produkt aussuchen. Das klappt natürlich am besten, wenn man über seinen persönlichen Hauttyp bescheid weiß (Wenn dem nicht so ist gibts hier einen Hauttyp-Check). Trockene Haut braucht eine feuchtigkeitsspendende Foundation, bei ihr kann auf ein Finish mit Puder verzichtet werden. Für Mischhaut gibt es sogenannte T-Zone Produkte: diese spenden einerseits Feuchtigkeit, wirken auf Nase, Stirn und Kinn aber auch mattierend. Und bei fettiger und zu Unreinheiten neigender Haut eignet sich eine ölfreie Foundation, die ebenfalls mattierend wirkt. Wie man die Foundation am besten aufträgt, wird in dem Trailer Schritt für Schritt mit kleinen Hinweisen zwischendurch erklärt!

[youtube fiyG0QECOto]

Comments

  1. Luisa

    Wow!
    ich liebe deinen Teint!
    Wünschte ich hätte auch so einen 🙁