Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Die richtige Pflege für den richtigen Haartyp

Um Ihr Haar perfekt zu pflegen, müssen Sie die richtige Pflege für Ihren Haartyp wählen. Wie Sie erkennen, welchen Haartyp Sie haben und wie dieser gepflegt wird, erfahren Sie in diesem Text.

Die Wahl des richtigen Shampoos und Haarpflege kann sich oft ziemlich schwierig gestalten. Die Drogeriemärkte bieten ein umfangreiches Angebot an verschiedensten Mitteln. Mal enthält das Shampoo pflegende Öle, mal ist es silikonfrei – doch was ist für Sie das richtige?

Wie erkenne ich meinen Haartyp?

Im Groben sind alle Haarpflegemittel für drei verschiedene Haartypen spezialisiert. Wenn Sie erst sicher sind, welchem Haartyp Sie angehören, kann problemlos die beste Pflege ermittelt werden.

Trockene und Strapazierte Haare

Wenn Ihre Haare schnell abbrechen, Spliss bilden und schwer zu kämmen sind, so gehören Sie wohl diesem Haartyp an. Diese Haare sehen ohne der richtigen Pflege oft stumpf und glanzlos aus.

Dieser ziemlich komplizierte Haartyp kann angeboren sein oder durch zu starke Beanspruchung entstehen. So können vollkommen gesunde Haare nach einer langjährigen und starken Coloration oder zu viel Hitze trocken und leichter strapazierbar werden.

Die richtige Pflege für trockenes und strapaziertes Haar

Bei diesem Haartyp sollte man das Haar möglichst schonen. Eine Haarwäsche jeden zweiten Tag reicht vollkommen aus. Waschen Sie Ihr Haar mit einem sanften Shampoo und benutzen Sie jedes Mal eine passende Spülung. Des weiteren sollte Sie 1 bis 2 Mal die Woche eine Repair-Haarkur verwenden.

Auf unnötiges föhnen und glätten muss verzichtet werden. Falls Sie Ihr Haar doch ein mal Hitze aussetzen müssen, benutzen Sie immer einen Hitzeschutz.

Schnell fettendes Haar

Diesen Haartyp erkennt man schnell. Spätestens 20 Stunden nach der Haarwäsche sieht das Haar schon wieder fettig und dadurch ungepflegt aus. Da die schnelle Talgproduktion das Haar erschwert, verliert es schnell an Volumen.

Richtige Pflege für fettiges Haarpflege

Das schnell fettende Haar muss meist täglich gewaschen werden. Um die Kopfhaut nicht zu stark an zu greifen, sollten Sie milde Shampoos nutzen. Eine Spülung sollte nur genutzt werden, wenn sich die Haare sonst nur schwer kämmen lassen. Da eine Spülung die Haare zusätzlich „einfettet“, dürfen Sie mit diesem Haartyp den Conditioner nur in die Haarlängen, und nicht in Haarwurzeln, geben.

Normales Haar

Bei diesem Haartyp können Sie sich wirklich freuen! Ihre Haare sehen gesund aus und brauchen keine spezielle Pflege. Damit das so bleibt, sollten Sie Ihr dennoch keinen starken Färbungen und zu viel Hitze aussetzen. Waschen Sie Ihr Haar jeden zweiten Tag und nutzen Sie mehrmals im Monat eine Haarkur.