Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Anti-Aging-Mittel: Welche Mittel was bringen und welche nicht

Eine junge Frau cremt sich das Gesicht ein.

Die Menschen in Deutschland werden immer älter. Sowohl die Lebenserwartung von Männern als auch die von Frauen hat sich in den letzten Jahrzehnten deutlich erhöht. Viele Menschen möchten möglichst viele Geburtstage feiern. Alt aussehen und sich auch so fühlen möchte dagegen keiner. Aus diesem Grund wird die Frage nach dem richtigen Anti-Aging immer größer. Wir geben Ihnen einige Tipps, die Ihnen dabei helfen können, lange gesund und fit zu bleiben.

Bewegung unterstützt die Jugendlichkeit

Im Jahr 1960 lag die durchschnittliche Lebenserwartung von Männern noch bei 67 Jahren und Frauen erreichten im Schnitt ein Alter von 72. Heute werden Männer im Schnitt 77 Jahre alt und Frauen 83. Wir möchten aber nicht einfach nur alt werden und lange leben, wir möchten dieses Alter möglichst fit und gesund erreichen. Die Industrie überrascht immer wieder mit neuen Anti-Aging-Mitteln, die angeblich die tickende Uhr aufhalten können. Viele dieser angeblichen Wundermittel bringen jedoch wenig. Wenn Sie wirklich fit und gesund alt werden möchten, sollten Sie auf eine gesunde Lebensweise setzen. Ganz wichtig ist regelmäßige Bewegung. Treiben Sie mehrmals die Woche für mindestens 30 bis 40 Minuten am Stück Sport. Nutzen Sie Treppen, erledigen Sie Einkäufe zu Fuß und geben Sie den Sport nicht auf, wenn Sie älter werden. Da im Alter der Muskelabbau besonders stark stattfindet, wird es Zeit für den Muskelaufbau im Fitnessstudio.

Wundermittel kann man sich sparen

Neben der Bewegung spielt auch die Ernährung eine wichtige Rolle. Die Mittelmeerküche gilt als besonders förderlich für das Erreichen eines hohen Alters. Nüsse wie Walnüsse bringen gute Fette. Fisch wie Lachs, Makrele, Thunfisch und Hering enthalten Omega-3-Fettsäuren und können den Blutdruck senken. Wer regelmäßig Rotwein in geringer Menge trinkt, schützt sein Herz und auch Grüner Tee kann das Schlaganfall- und Herzinfarktrisiko reduzieren. Damit die Haut ihre jugendliche Frische behält, ist es wichtig, diese zu schonen und zu pflegen. Verzichten Sie auf das Solarium und intensive Sonnenbäder. Wundermittel wie Pflanzenhormone, Sauerstoff-Therapien, Testosteron-Behandlungen, Wachstumshormone und Ginseng kosten häufig viel Geld, bringen aber nicht den gewünschten Effekt. Diese Wundermittel können das Altern nicht aufhalten.

Gesunde Lebensweise

Manch einer wünscht sich möglicherweise ein Wundermittel, das in Kapselform eingenommen die ewige Jugend verspricht. Bislang gilt jedoch, dass wir eine gesunde Lebensweise mit Bewegung und gesunder Ernährung pflegen müssen, um fit und gesund bis ins hohe Alter zu bleiben.

Imagecredit: Thinkstock, 78652926, Pixland, Jupiterimages



Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.