Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Anfängerfehler beim Joggen

Laufen ist eine Sportart, die man ohne großen Aufwand überall praktizieren kann. Doch ohne fachgerechte Anleitung passieren schnell Fehler, die auf Dauer die Gesundheit massiv schädigen können.

Joggen hält fit und macht durch die bessere Versorgung mit Sauerstoff auch eine schöne straffe Haut. Doch damit dies die Gesundheit nach ein paar Jahren nicht beeinträchtigt, müssen einige Dinge beachtet werden. Für den Anfang sollten zum Beispiel kleine Schritte gemacht werden. Zu große belasten unnötig die Gelenke und lassen den Körper wie einen Bremsklotz wirken. Die vielen kleinen Schritte lassen den Rhythmus flüssiger werden und es wird keine Energie vergeudet. Etwa 170 Schritte pro Minute sind normal.
Für eine schöne Figur und weniger Gewicht muss jedoch einiges an Zeit eingeplant werden. So wird das Fett nach gewisser Zeit durch kräftigere Muskeln ersetzt, wodurch der Läufer zwar fitter wird, laut Waage aber kein Gewicht verliert. Dies muss auch nicht sein, denn eine schöne Figur zeichnet sich auch durch definierte Muskeln aus. Wird eine Gewichtsreduzierung gewünscht, hilft auch das intensivste Lauftraining nichts, wenn die Ernährung nicht umgestellt wird.

Unterstützend kann auch ein Besuch im Fitness Studio sein. Ist das Wetter schlecht, kann parallel ein Kraft- und Koordinationstraining ausgeführt werden. Dies definiert die Problemzonen Beine und Po und steigert zudem die Kondition.
Tritt nach einem intensiven Training Muskelkater auf, sollte unter keinen Umständen weiter trainiert werden. Dies würde im schlimmsten Fall einen Muskelfaserriss bedeuten. Besser ist ein (verkürztes) Schwimm Training, Ruhe und ein warmes Bad. Indikator für ein effektives Training ist ein Muskelkater ohnehin nicht.

Comments

  1. Laurin

    Gut erkannt. Viele Frauen hören zu schnell wieder mit dem Sport auf, weil ihnen die Waage von keiner Gewichtsreduzierung berichtet. Natürlich ist das absoluter Schwachsinn. Denn indem man Fett durch Muskeln ersetzt, wird der Körper doch erst richtig schön geformt. 😉